Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030482 UE Übung aus Völkerrecht (2019W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 56 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 08.10. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 15.10. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 22.10. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 29.10. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 05.11. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 12.11. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 19.11. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 03.12. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 07.01. 15:30 - 16:30 Hörsaal U16 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Dienstag 21.01. 15:30 - 18:30 PC-Raum 1 Schenkenstraße 8-10, 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

· Hauptelemente des Völkerrechts (sekundäres und primäres Recht)
· Völkerrechtsquellen, mit Vertragsrecht mit Einbeziehung des relevanten Verfassungsrechts, Staatennachfolge, Grundrechte- u. pflichten der Staaten, Staatenverantwortlichkeit.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Onlinetests, Mitarbeit, Anwesenheit, Abschlussklausur und Hausarbeit
Bei Hausarbeit: alle vertiefenden Hilfsmittel
Abschlussklausur: keine Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erwerb von Kenntnissen im Bereich des Völkerrechts, dessen Beziehung zum innerstaatlichen Recht sowie dessen Bedeutung in den internationalen Beziehungen.
Durchführung der wöchentlichen Onlinetests;
Erreichen von mindestens 60% der insgesamt erreichbaren Punkte

Prüfungsstoff

Aufbereitung völkerr. Probleme anhand aus der Praxis gewonnener Fälle. Diskussion problemorientierter Fälle. Voraussetzungen f. d. Zeugnis werden i.Ü. mit den Teilnehmern vereinbart.

Literatur

Reinisch (Hrsg.), Österreichisches Handbuch des Völkerrechts, Band 1 und 2, 5. Auflage (Wien 2013); Beham/Hödl/Hofbauer, Ergänzungsskriptum Völkerrecht, Wien facultas.wuv 2012. Weitere Literatur zum Download auf der e-learning Plattform

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:19