Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030493 UE Anfängerübung zur Falllösung aus Strafrecht (2020W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 44 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Hinweis zu COVID-19:
Bitte beachten Sie, dass Änderungen im Ablauf der Lehrveranstaltungen durch Maßnahmen aufgrund einer sich verändernden Situation in Bezug auf COVID-19 möglich sind. Gegebenenfalls erhalten Sie Informationen hier auf der Homepage und über Mailaussendung an Ihr u:net Account.
Sollte die Präsenzlehre im Laufe des Wintersemesters eingestellt werden müssen, werden die Übungseinheiten zur Übungszeit als Videokonferenzen über moodle (voraussichtlich in collaborate) abgehalten werden.

Mittwoch 14.10. 09:15 - 10:00 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 21.10. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 28.10. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 04.11. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 11.11. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 18.11. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 25.11. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 02.12. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 09.12. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 16.12. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 13.01. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Mittwoch 20.01. 09:10 - 09:55 Hörsaal U22 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Information zum Distance Learning:
Die Übung wird ab 4.11.2020 vorläufig bis Ende November über collaborate digital abgehalten werden. Das bedeutet:
Übungszeitraum: Die Übungszeit bleibt unverändert von 09.10 bis 09.55 Uhr.
Übungsprogramm: Wir setzen am 4.11.2020 bei Fall 2 zur objektiven Zurechnung fort. Die Unterlagen dazu finden Sie auf unserer Homepage. Sie sind auch auf moodle abrufbar.
Einstieg in die Übertragung: Bitte steigen Sie vor Übungsbeginn in moodle ein. Bei der Übung wird ein „collaborate-button“ aufscheinen, der Ihnen den Beitritt zur Live-Übertragung der Lehrveranstaltung ermöglicht.
Mitarbeit und Fragen: Auch im online-Format wird es weiterhin möglich sein, Mitarbeitsleistungen zu erbringen und Fragen zum Vortrag zu stellen. Die collaborate-Chat-Funktion wird aktiviert sein. Bitte bringen Sie Ihre Fragen / Ihre Mitarbeit über den collaborate-Chat in die Übung ein. Der Chat wird mitverfolgt, Ihre Leistungen als Mitarbeit vermerkt und Ihre Fragen werden weitergeleitet und noch in der Übung für alle beantwortet.
Klausuren: In diesem Bereich ändert sich nichts, weil die Klausuren schon bisher als online-Klausur geplant waren.
Allfällige Rückfragen zum Umstieg auf Distance Learning: Bitte wenden Sie sich an susanne.reindl@univie.ac.at oder judith.palla@univie.ac.at .

• Ablauf und Inhalte: Die Anfängerpflichtübung beginnt am Mi, den 14. Oktober 2020 und findet wöchentlich statt. Es werden zunächst der Deliktsaufbau und das strafrechtliche Fallprüfungsschema gemeinsam erarbeitet. In weiterer Folge werden Fälle gemeinsam mündlich besprochen. Inhaltlich beschäftigt sich diese Übung überwiegend mit dem materiellen Strafrecht, das auch Klausurgegenstand ist.
• Vorbereitung: Die Übung kann nur beim Lernen und Verstehen unterstützen. Es wird von den Teilnehmern daher selbstständige Vorbereitung auf die einzelnen Übungseinheiten erwartet.
• Lernbehelfe: Bitte nehmen Sie zu jeder Übungseinheit eine aktuelle Gesetzesausgabe mit! Eine Übersicht zu den empfohlenen Lernbehelfen finden Sie auf der Institutshomepage.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

• Die Endnote setzt sich aus der Note der beiden schriftlichen Klausuren zusammen, wobei die Klausuren mit je 50% gewichtet werden.
• Bei den Klausuren dürfen nur unkommentierte Gesetzesausgaben, der Taschenkodex (Lexis-Nexis) sowie die Manz‘schen Taschenausgaben verwendet werden. Unterstreichungen, Markierungen und bloße Querverweise durch §-Angaben oder Stichworte entsprechend dem Inhaltsverzeichnis sind zulässig. Darüber hinausgehende inhaltliche Anmerkungen sind unzulässig und führen zum Vorliegen eines unerlaubten Hilfsmittels, welches auch abgenommen werden kann. Im Falle des Vorliegens eines unerlaubten Hilfsmittels wird die Prüfungsarbeit nicht beurteilt sowie ein entsprechender Vermerk im i3v eingetragen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

• Es besteht Anwesenheitspflicht während der gesamten Lehrveranstaltung, ausgenommen sind die Klausurtermine (25.11.2020, 09.12.2020, 13.01.2021). Die Anwesenheit wird durch eine Unterschriftenliste kontrolliert. Das Mindesterfordernis hinsichtlich der Anwesenheit ist bei einer 80%-igen Anwesenheit erfüllt (entspricht einem Maximum von zwei Fehlstunden).
Mindesterfordernis ist überdies die Erbringung einer mündlichen Mitarbeitsleistung.

Prüfungsstoff

Klausurtermine (jeweils in der regulären Übungszeit zwischen 08.30 - 09.15 Uhr, Abwicklung über moodle):

1. Termin: 25. November 2020
2. Termin: 09. Dezember 2020
Ersatztermin (für den Fall der Verhinderung bei Termin 1 oder 2): 13. Jänner 2021

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 02.11.2020 07:47