Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030499 KU Ethik in der Konfliktregelung (2019W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 35 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 14.10. 16:00 - 17:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG (Vorbesprechung)
Montag 16.12. 08:00 - 12:00 Seminarraum SEM44 Schottenbastei 10-16, Juridicum 4.OG
Dienstag 17.12. 08:00 - 17:00 Seminarraum SEM41 Schottenbastei 10-16, Juridicum, 4.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ausgehend von einer Auseinandersetzung mit dem Prinzip der Gerechtigkeit befasst sich der Kurs mit ethischen Fragen der Mediation. Im Zentrum stehen einige Zentralbegriffe wie Autonomie, Allparteilichkeit/Neutralität, Fairness, Empathie respektive überhaupt die Rolle von Emotionen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Einstiegstext zu einem Zentralbegriff der Mediation (ca 2 Seiten, im Vorfeld des Kurses; dessen Upload ist Teilnahmevoraussetzung)
Abschlussarbeit (ca 7 Seiten)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Tieferes Verständnis für die ethischen Herausforderungen von Mediation

Prüfungsstoff

Vortrag durch Kursleiterin; Gruppendiskussionen; Präsentationen; kleinere schriftliche Arbeiten

Literatur

Wird auf Moodle zur Verfügung gestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 03.09.2019 13:47