Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030501 KU Comparative Criminal Law (2021W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT

Es ist erforderlich, dass die Teilnehmer*innen vor Anmeldung erfolgreich an der Anfängerübung Strafrecht teilgenommen haben.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Introduction to the course (Vorbesprechung)
Tuesday, 12 October 2021 9:00-10:30 Uhr
Zoom meeting ID 841 1597 2064
https://uqz.zoom.us/u/kd3L3KKQ5Z

Main teaching days
Thursday, 4 November 2021 12:00pm-4:00pm
Thursday, 11 November 2021 12:00pm-4:00pm
Thursday, 18 November 2021 12:00pm-4:00pm

Location: Lecture Theatre U14, Schottenbastei 10-16, Juridicum building

Dienstag 12.10. 09:00 - 10:30 Digital (Vorbesprechung)
Donnerstag 04.11. 12:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 11.11. 12:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Donnerstag 18.11. 12:00 - 16:00 Hörsaal U14 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs, der ausschließlich in englischer Sprache unterrichtet wird, dient als Einführung in die Konzepte und Methoden des vergleichenden Strafrechts. In diesem Kurs werden ausgewählte Probleme des allgemeinen sowie des besonderen Teils des Strafrecht in verschieden Rechtssystemen kritisch analysiert. Dabei behandelt der Kurs gegenwärtige Themen der Strafjustiz und Strafrechtsreform und diskutiert zukünftige Lösungen, sowohl im nationalen wie im internationalen Kontext. Der Kurs wird als Blockveranstaltung über drei Tage angeboten. Dabei wird ein "flipped classroom" Unterrichtsmodell verwendet, wodurch der Kurs sehr interaktiv ist und die Studierenden aufgefordert sind in Gruppen zu arbeiten, an Diskussionen teilzunehmen und ihr Ergebnisse und Ideen im Unterricht vorzustellen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle beruht auf der aktiven Teilnahme und den Beiträgen während der Präsenztage (35% der Gesamtnote) sowie einer schriftlichen Ausarbeitung eines der behandelten Themen (65% der Gesamtnote).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bewertungskriterien werden an dieser Stelle bis September 2021 bekanntgegeben.

Prüfungsstoff

The assessment of class participation covers the material provided during classes and some of the preparatory reading available on Moodle from October 2021.
The assessment of the assessment of the written paper covers the material posted on Moodle and additional research conducted by student participants.

Literatur

The Moodle learning platform will contain general and topic-specific material from early October 2021.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 30.03.2022 11:27