Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

030505 KU Kriminalprävention in Europa (2010S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

6 Termine (Anwesenheitspflicht):
Keine Vorbesprechung!

19.3.
26.3.
9.4.
16.4.
23.4. (Doppelte Einheit)
30.4. (Doppelte Einheit)

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 19.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 26.03. 14:00 - 16:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 09.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 16.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 23.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Freitag 30.04. 14:00 - 16:00 Hörsaal U17 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs richtet sich an Studierende, die im Rahmen interaktiver Mitarbeit aktuelle Themen und Probleme aus dem Bereich der nationalen und internationalen Kriminalprävention (Präventionsprojekte- und strategien) anhand von interessanten Debatten und Referaten diskutieren und erörtern möchten. Zusätzlich werden Gastvortragende aus verschiedenen Bereichen (Polizei, NGO) die auf dem Gebiet der Kriminalprävention tätig sind, die Gestaltung der Lehrveranstaltung im Dialog mit den Studierenden mitbestimmen.

Ich freue mich über Ihre Teilnahme! Herzliche Grüße, Ihre Lehrveranstaltunsgleitung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Durchführung von Debatten und/oder Referaten

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Den Studierenden sollen Problemstellungen aus dem Bereich der nationalen und internationalen Kriminalpräventionsforschung und Präventionspolitik praxisnah vermittelt werden.

Prüfungsstoff

Die Studierenden sollen anhand von Debatten und Referaten aktiv an der Lehrveranstaltung mitwirken. Außerdem bietet die Einbindung einer E-Learning-Plattform ein unterstützendes Element zur Gestaltung des Unterrichts.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28