Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030554 VO Lawyering (2019S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 11.03. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 18.03. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 25.03. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 01.04. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 08.04. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 29.04. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 06.05. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 13.05. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 20.05. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 27.05. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2
Montag 03.06. 17:00 - 18:00 Hörsaal U21 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG2

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, ein Bewusstsein für die Wichtigkeit von zusätzlich zum Fachwissen erforderlichen Fähigkeiten zu wecken, schon frühzeitig (vor dem Berufsantritt) dazu animiert zu werden, sich diese "Skills" in weiterführender Eigeninitiative anzueignen und nach jeder Stunde mit zumindest einer guten Idee für den weiteren Weg den Raum zu verlassen. Jede einzelne Stunde gibt eine Fülle von Anregungen und weiterführenden Hinweisen.
Um als JuristIn erfolgreich zu sein, braucht es mehr als nur eine fundierte juristische Ausbildung. Wirtschaftliches Verständnis ist dabei ebenso gefragt wie Rhetorik, Kreativität, effizientes Zeitmanagement und vieles mehr. In dieser Lehrveranstaltung diskutiert Dr. Konwitschka gemeinsam mit einer Reihe hochkarätiger Gäste darüber, welche Skills gefragt sind und wie StudentInnen sich diese Eigenschaften am besten aneignen können.
Die Studienziele werden an Hand von Powerpointpräsentationen und Diskussion zwischen Guestspeaker und StudentInnen vermittelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftlich, keine Hilfsmittel erlaubt

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff der LV ergibt sich aus den einzelnen Vorlesungen. In der Regel resultieren aus den einzelnen Inhalten der Vorlesungen 1-2 Fragen bei der schriftlichen Prüfung.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 12.06.2019 11:08