Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030562 SE Seminar Römisches Recht und Religion (2016S)

(auch für DiplomandInnen und DissertantInnen)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldung: E-Mail: richard.gamauf@univie.ac.at bis 09.03.2016

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Vorbesprechung:

16.03.2016, 11.00-11.45 Uhr,

13.04.2016, 10.00-12.00 Uhr

Weitere Termine

06.06.2016 und 07.06.2016 09.00 - 17.00 Uhr

SEM RR Schenkenstraße


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Untersuchung der Wechselbeziehungen zwischen Religion und römischem Recht von der Frühzeit bis zur Zeit Justinians.
Themenbereiche: religiöse Beeinflussung des altrömischen Rechts; ius sacrum; rechtliche Regelung des Bestattungswesens; Regelung der Ausübung von Kulten (Bacchanalien); rechtliche Normen für religiöse Minderheiten (Juden, Christen); christliche Einflüsse auf das römische Recht; Weiterwirken des römischen Rechts im Islam

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Von jedem/r TeilnehmerIn wird die Abhaltung eines Referates auf Basis von Quellen und Sekundärliteratur (Handout/Thesenpapier/Präsentation) erwartet.
Voraussetzungen für eine Diplomarbeit:
- Vorlage eines fünf- bis siebenseitigen Konzepts (inkl. Angabe der zu behandelnden Quellen, Literaturliste)

Prüfungsstoff

Literatur

Themen und Literaturliste wird bei der Vorbesprechung ausgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 20.03.2017 15:22