Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030723 VO+UE Lateinische Formenlehre und Syntax (2021W)

Einführung in Latein für Jurist*innen

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
GEMISCHT
Fr 07.01. 16:00-18:00 Digital

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 10.01. 16:00 - 18:00 Digital
Dienstag 11.01. 16:00 - 18:00 Digital
Mittwoch 12.01. 16:00 - 18:00 Digital
Donnerstag 13.01. 16:00 - 18:00 Digital
Freitag 14.01. 16:00 - 18:00 Digital
Montag 17.01. 16:00 - 18:00 Digital
Dienstag 18.01. 16:00 - 18:00 Digital
Dienstag 01.02. 16:00 - 18:00 Digital
Mittwoch 02.02. 16:00 - 18:00 Digital
Donnerstag 03.02. 16:00 - 18:00 Digital
Freitag 04.02. 16:00 - 18:00 Digital
Montag 07.02. 16:00 - 18:00 Digital
Dienstag 08.02. 16:00 - 18:00 Digital
Mittwoch 09.02. 16:00 - 18:00 Digital
Donnerstag 10.02. 16:00 - 18:00 Digital
Freitag 11.02. 16:00 - 18:00 Digital
Montag 14.02. 16:00 - 18:00 Digital
Dienstag 15.02. 16:00 - 18:00 Digital
Mittwoch 16.02. 16:00 - 18:00 Digital
Donnerstag 17.02. 16:00 - 18:00 Digital
Freitag 18.02. 16:00 - 18:00 Hörsaal U10 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlagen der lateinischen Grammatik mit Berücksichtigung der juristischen Fachterminologie

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung: Übersetzung eines einfachen/vereinfachten lateinischen Originaltextes bzw. von Einzelsätzen

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

positiv ab erreichten 60%

Prüfungsstoff

Literatur

Wird in der ersten Unterrichtseinheit bekanntgegeben

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 02.09.2021 13:27