Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030731 KU Design of Mediation - Process, Methods, Phases of Mediation (2021S)

with emphasis on negotiation facilitation and solution building

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Nur für TeilnehmerInnen der ICC- und CDRC Mediation Competition.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 40 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 18.05. 14:00 - 18:00 Digital
Donnerstag 27.05. 14:00 - 18:00 Digital
Mittwoch 16.06. 14:00 - 18:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung richtet sich ausschließlich an die Teilnehmer*innen der ICC und CDRC-VIAC-IBA Mediation Competition.
Ziel ist es, die Teilnehmer*innen zusätzlich zum Training im Rahmen der Vorbereitung auf die CDRC-VIAC-IBA Mediation Competition mit theorie- und praxisbezogenem Input bestmöglich auf die Competition vorzubereiten. Dabei wird auf die wettbewerbsspezifischen Anforderungen besonders Bedacht genommen.
Weiter werden die Teilnehmer*innen auf das Verfassen der Abschlussarbeit im Hinblick auf die rechtlichen und verfahrensspezifischen Besonderheiten vorbereitet.
Die relevanten Inhalte werden anhand von Rollenspielen und Feedback und Simulation der Wettbewerbssituation vermittelt. Die relevanten Inhalte für die Abschlussarbeit werden mit Input- und Feedbackgesprächen im Einzelsetting vermittelt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme an der Vorbereitung zur und/oder Teilnahme an der CDRC-VIAC-IBA Mediation Competition.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durchgehende Anwesenheit und Mitarbeit durch Übernahme von Rollen in den Rollenspielen.
Für das Verfassen der Diplomarbeit gelten die allgemeinen Regeln.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Inhalt der Lehrveranstaltung.

Literatur

Die Literatur wird den Teilnehmer*innen von den LV-Leiter*innen zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 31.05.2021 10:27