Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030751 KU Wettbewerbs- und Markenrecht im Internet (2021S)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 100 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 15.04. 14:00 - 20:00 Digital
Donnerstag 06.05. 14:00 - 20:00 Digital
Mittwoch 12.05. 12:00 - 13:00 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Verständnis der Prinzipien des Kennzeichen- und Wettbewerbsrechts und deren Anwendung auf konkrete Sachverhalte mit Internetbezug.

Inhalte:
Kennzeichenrechtliche und wettbewerbsrechtliche Probleme im
Zusammenhang mit dem Internet, insb Domainstreitigkeiten (aufgrund von Marken und Namen einschließlich fair-use), Problem der Gattungsdomains, Keyword-Advertising, irreführende Domains, Direktmarketing und weitere wettbewerbsrechtliche Spezialfälle, sowie kurze Darstellung der relevanten prozessualen und international-privatrechtlichen Grundlagen.

Methoden:
Einführung in die für das Thema relevanten kennzeichenrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Grundlagen und darauf aufbauende Aufarbeitung des Themas überwiegend anhand von praktischen Fällen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Art der Leistungskontrolle: Schriftlicher Test über Moodle

Erlaubte Hilfsmittel: Open Book

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erfolgreiche Teilnahme am schriftlichen Test ( > 50%) oder erfolgreiche Absolvierung einer mündlichen Ersatzprüfung bei Verhinderung zum Testtermin. Es besteht Anwesenheitspflicht.

Hinweis:
Alle Studierenden, die in der ersten Einheit anwesend sind und sich nicht innerhalb der Abmeldefrist abmelden, werden entsprechend ihrer erbrachten Leistung beurteilt.

Prüfungsstoff

Stoff der LV

Literatur

Powerpoint-Folien zum Download

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:25