Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030822 VO Römische Rechtsgeschichte und ausgewählte Gebiete des Personen- und Familienrechts (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
DIGITAL

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 08.03. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 15.03. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 22.03. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 12.04. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 19.04. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 26.04. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 03.05. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 10.05. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 17.05. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 31.05. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 07.06. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 14.06. 13:30 - 15:30 Digital
Montag 21.06. 13:30 - 15:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Überblick über die Entwicklung des Römischen Rechts von den uns fassbare Anfängen bis hin zur Zeit der Kodifikationen Justinians. Der Schwerpunkt wird dabei auf die Rechtsquellen, die Entwicklungen der römischen Rechtswissenschaft und der Überlieferung des römischen Rechts gelegt werden. Ergänzend werden wesentliche Etappen des römischen Prozessrechts betrachtet werden. Wo es wesentlich erscheint, soll auch auf antike Rechtsvergleichung zurückgegriffen werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

1 Vorlesungsprüfung am Ende des Semesters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Vorlesung wird wöchentlich abgehalten werden, zum Erwerb eines Zeugnisses ist die Teilnahme an dem Test vorausgesetzt.

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff ist Stoff der Vorlesung, Tischvorlagen für jede Einheit werden rechtzeitig auf moodle zugänglich gemacht werden.

Literatur

Ausgewählte Kapitel aus:
H. Hausmaninger / W. Selb, Römisches Privatrecht, 9. Aufl., Wien 2001
vertiefend empfohlen wird:
W. Waldstein / J.M. Rainer, Römische Rechtsgeschichte, 11. Aufl., München 2014
W. Kunkel / M. Schermaier, Römische Rechtsgeschichte, 14. Aufl., Stuttgart 2005

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 25.06.2021 09:30