Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

030838 KU Kriminalität, Resozialisierung und Legalbewährung in Theorie und Praxis (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 3 - Rechtswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
VOR-ORT

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 28 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

UPDATE 09.12.2021: Die beiden Einheiten am 15.12. und 12.01. finden digital über Collaborate statt.

Mittwoch 13.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 20.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 27.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 03.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 10.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 17.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 24.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 01.12. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 15.12. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 12.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1
Mittwoch 19.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal U12 Schottenbastei 10-16, Juridicum, KG1

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs widmet sich dem Themenkomplex der Wiedereingliederung von Straftäterinnen und Straftätern in die Gesellschaft. Anhand der theoretischen Auseinandersetzung mit den einzelnen Bereichen wie Kriminalität, Strafvollzug, Sanktionsforschung, Resozialisierung und Legalbewährung – sowie der begleitenden Aufarbeitung von empirischen Forschungsergebnissen – soll ein spannender Einblick in die genannte Thematik geboten werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mitarbeit sowie Impulsreferat oder wahlweise Klausur. Bei der Klausur dürfen abgesehen von unkommentierten Gesetzestexten keine anderen Hilfsmittel verwendet werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Verpflichtende Mitarbeit (40%), Impulsreferat oder wahlweise Klausur (60%) und Anwesenheit. Zweimaliges Fehlen wird ohne Nennung von Gründen akzeptiert.

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff sind die im Kurs behandelten Inhalte. Die Vortragsfolien sowie relevante Literatur werden auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Literatur

Relevante Literatur wird auf Moodle zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 30.03.2022 11:27