Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040031 UE Mathematik 1 (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Wessely
2 Brandstätter , Moodle
3 Walsh , Moodle
4 Luipersbeck , Moodle
5 Krall , Moodle
6 Krall , Moodle

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

ACHTUNG: Am Montag den 5.12.2016 ist der Vorbesprechungstermin.
Für diesen gilt Anwesenheitspflicht!!!

Montag 05.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 12.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 15.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 16.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 09.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 12.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 13.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 16.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 19.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 20.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 23.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 26.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 27.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 30.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Von den 14 Einheiten werden die 12 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 12 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel:

0% <= G < 60% Note 5
60% <= G < 70% Note 4
70% <= G < 80% Note 3
80% <= G < 90% Note 2
90% <= G <=100% Note 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Prüfungsstoff

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe
http://moodle.univie.ac.at
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste).
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen.
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Literatur

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze
2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Gruppe 2

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Teilnahme an der ersten Einheit am 05.12.2016 (Vorbesprechung) ist verpflichtend!

Montag 05.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 12.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 15.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 16.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 09.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 12.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 13.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 16.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 19.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 20.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 23.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 26.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 27.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 30.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Von den 12 Einheiten werden die 10 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 10 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel: 

0% <= G < 60% Note 5 
60% <= G < 70% Note 4 
70% <= G < 80% Note 3 
80% <= G < 90% Note 2 
90% <= G <=100% Note 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Prüfungsstoff

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe 
http://moodle.univie.ac.at 
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste 
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste). 
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen. 
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Literatur

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze 
2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Gruppe 3

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Teilnahme an der ersten Einheit am 06.12.2016 ist verpflichtend!

Dienstag 06.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 14.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 15.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 16.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 11.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 12.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 13.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 18.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 19.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 20.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 25.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Donnerstag 26.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 27.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Von den 12 Einheiten werden die 10 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 10 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel: 

0% <= G < 60% Note 5 
60% <= G < 70% Note 4 
70% <= G < 80% Note 3 
80% <= G < 90% Note 2 
90% <= G <=100% Note 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Prüfungsstoff

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe 
http://moodle.univie.ac.at 
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste 
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste). 
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen. 
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Gruppe 4

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Teilnahme an der ersten Einheit am 06.12.2016 ist verpflichtend!

Dienstag 06.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 13.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 14.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 15.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 10.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 11.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 12.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 17.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 18.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 19.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 24.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 25.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 26.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 31.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Von den 12 Einheiten werden die 10 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 10 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel: 

0% <= G < 60% Note 5 
60% <= G < 70% Note 4 
70% <= G < 80% Note 3 
80% <= G < 90% Note 2 
90% <= G <=100% Note 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Prüfungsstoff

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe 
http://moodle.univie.ac.at
Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste 
bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste). 
Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen. 
Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Literatur

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze
2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Gruppe 5

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 13.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 14.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 16.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 10.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 11.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 13.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 17.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 18.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 20.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 24.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 25.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 27.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 31.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Von den 14 Einheiten werden die 12 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 12 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel:

0% <= G < 60% Note 5

60% <= G < 70% Note 4

70% <= G < 80% Note 3

80% <= G < 90% Note 2

90% <= G <=100% Note 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Prüfungsstoff

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe

http://moodle.univie.ac.at

Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste

bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste).

Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen.

Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Literatur

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze

2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Gruppe 6

VO und UE sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 06.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 13.12. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 14.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 16.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 10.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 11.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 13.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 17.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 18.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 20.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 24.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 25.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 27.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 31.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Übungskurs ist begleitend zur Vorlesung Mathematik 1. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche in der Übung dann behandelt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Von den 14 Einheiten werden die 12 besten Prozentsätze der angekreuzten Beispiele addiert und durch 12 dividiert (=Gesamtprozentsatz G). Daraus ergibt sich folgender Notenschlüssel:

0% <= G < 60% Note 5

60% <= G < 70% Note 4

70% <= G < 80% Note 3

80% <= G < 90% Note 2

90% <= G <=100% Note 1

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Durch selbstständiges Lösen der aufgegebenen Aufgaben soll das Erlernen und Verstehen der in der VO vorgestellten Konzepte unterstützt werden.

Prüfungsstoff

Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der Vorlesung bekannt gegeben, siehe

http://moodle.univie.ac.at

Es gibt eine "Kreuzerl-Liste", in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Die geschieht online unter http://homepage.univie.ac.at/harald.schwab/kreuzerlliste

bis zum vorgegebenen Zeitpunkt (siehe Kreuzerlliste).

Angekreuzte Beispiele gehen nur in die Wertung ein, wenn die Studierenden auf der Anwesenheitsliste der entsprechenden Einheit unterschrieben haben und bei Aufruf im Stande waren die entsprechenden Beispiele zu rechnen.

Zu jedem Beispiel wird dann vom/von der LV-LeiterIn einE StudentIn zur Tafel gerufen. Die Beispiele müssen OHNE Unterlagen vorgetragen werden! (Zahlenwerte können natürlich nachgeschlagen werden)

Literatur

1) Skriptum zu der Vorlesung Mathematik 1, Immanuel Bomze

2) Beispielsammlung zu Mathematik 1, Irene Klein, Ivana Ljubic

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28