Universität Wien FIND

040048 KU "9 Levers of Value" - von der Strategie zur Umsetzung (MA) (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Kursbeginn an allen 3 Tagen ist jeweils 9 Uhr.

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 29.03. 09:00 - 16:00 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 14.05. 09:00 - 16:00 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 07.06. 09:00 - 16:00 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Strategiearbeit ist keine esoterische Übung im Elfenbeinturm. Um eine im Wettbewerb erfolgreiche und in der Umsetzung überlebensfähige Strategie zu entwickeln, bedarf es neben einer zielgerichteten Vision intensiver Arbeit in der Erhebung und Aufbereitung relevanter Daten und ein solides Framework das sicherstellt, dass alle relevanten Themengebiete adressiert werden. Ein gutes Framework erlaubt darüber hinaus das Erkennen von Abhängigkeiten, ein sehr gutes Framework hilft, bereits bei der Strategieentwicklung die Umsetzung mit- und vorzudenken. Am Ende des Strategieprozesses müssen zwei grundlegende Fragen beantwortet sein: „Where to play“ – Ausgestaltung des Geschäftsmodells und „How to win“ – die dazu erforderlichen Anpassungen des Betriebsmodells.
Die Lehrveranstaltung bringt einen Überblick an häufig eingesetzten Strategieframeworks und erläutert am Beispiel des „9 Levers of Value“ Frameworks dessen Einsatz in der Entwicklung von Unternehmensstrategien in Case-Beispielen.
Weiters werden die Herausforderungen in der Strategieumsetzung erörtert und anhand von Vorgehensmodellen gezeigt, welche Maßnahmen dabei gesetzt werden müssen und welche Kompetenzen dazu im Unternehmen erforderlich sind.
Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und in unterschiedlichen Ausgangssituationen werden zur praktischen Illustration der vorgestellten Konzepte herangezogen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Leistungsnachweis kann über folgende Teilleistungen erbracht werden:
1.) Gruppenarbeiten (Hausarbeiten) 50 %
2.) Prüfung am Semesterende (im dritten Termin am 07.06.2019) 50 %

Daneben können auf freiwilliger Basis Zusatzpunkte im Gesamtausmaß von höchstens 20 % erworben werden durch Vorstellung von Ausarbeitungen in der Lehrveranstaltung.

Die Prüfung wird während des dritten Termins am 07.06.2019 stattfinden.

Möglichkeiten zur Wiederholung versäumter oder mangelhaft absolvierter Teilleistungen werden nicht angeboten. Da nicht alle Inhalte im Rahmen des Vortrags abgedeckt werden können, ist das begleitende Studium der Literatur unumgänglich. Regelmäßige Anwesenheit wird erwartet. Eine "online"-Anmeldung ist unbedingt erforderlich; Abmeldungen von der Lehrveranstaltung sind bis zum 14.03.2019 möglich.
Auf die korrekte Vorgangsweise beim wissenschaftlichen Arbeiten bzw. zitieren wird besonders hingewiesen; vergleiche beispielsweise:
http://marketing.univie.ac.at/studierende/verhaltenskodex/
https://wirtschaftswissenschaften.univie.ac.at/service/studienservicecenter/schriftliche-arbeiten/master-magisterarbeit/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Anwesenheitspflicht besteht bei mindestens zwei der drei Lehrveranstaltungen

Beurteilungsmaßstab:
Positiv ab 50%
4: 50-62%
3: 63-75%
2: 76-87%
1: 88-100%

Prüfungsstoff

Case-Unterlagen

Literatur

Henry Mintzberg; Strategy Safari: The complete guide through the wilds of strategic management, Pearson Education Canada; 2nd revised edition (20. November 2008)
Ergänzend: Günter Müller-Stewens: Wie strategische Initiativen zum Wandel führen, Schäffer Poeschel; Auflage: 5. überarbeitete Auflage 2016 (22. März 2016)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 05.07.2019 11:27