Universität Wien FIND

040052 KU Strategieentwicklung in Zeiten der Digitalen Transformation (MA) (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 05.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 19.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 26.03. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 02.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 09.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 30.04. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 07.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 14.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 21.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 28.05. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 04.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 18.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 25.06. 18:30 - 20:00 Hörsaal 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der rapide Durchbruch neuer Technologien verkürzt die Lebensdauer von Unternehmen in allen Branchen. Das erfordert von jedem Unternehmen, das strategische Narrativ, auf dem das ökonomische Modell der Organisation beruht, laufend zu hinterfragen. Damit dies möglich wird, muss das Unternehmen nicht nur das eigene Geschäftsmodell kontinuierlich auf den Prüfstand stellen, sondern die Organisation muss auch in der Lage sein, signifikante Anpassungen der strategischen Ausrichtung effektiv und rasch umzusetzen.
Der Kurs zielt darauf ab, Instrumente zu vermitteln, die dazu dienen (1) Branchenentwicklungen und deren potenzielle Auswirkungen auf das eigene Geschäftsmodell zu diagnostizieren, (2) neue Regeln, die durch die digitale Transformation geformt werden, auf das eigene Geschäftsmodell anzuwenden und (3) Geschäftsmodellveränderungen vorzunehmen, die das ökonomische Fortbestehen des Unternehmens ermöglichen. Im Zuge der Lehrveranstaltung wird ein Überblick über die klassischen Schulen zur Strategieentwicklung gegeben und anhand von internationalen Fallbeispielen die neueren Theorien behandelt (Business Model Canvas, Plattformstrategien)
Im zweiten Teil des Kurses werden aktuelle Formen der Organisationsentwicklung vorgestellt, die Organisationen erlauben sich rasch und effektiv an wechselnde Umfeldbedingungen anzupassen.

Die Lehrveranstaltung ist Case-basiert. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und in unterschiedlichen Ausgangssituationen werden zur praktischen Illustration der vorgestellten Konzepte herangezogen.

Ein Hinweis der Studienprogrammleitung:
Diese Lehrveranstaltung wird für keinen Kurs im Minor B.2.7.b. Strategic Management I - Variante Prof. Reitzig anerkannt. Er qualifiziert auch nicht für eine Masterarbeit im Fachbereich Prof. Reitzig.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Der Leistungsnachweis kann über folgende Teilleistungen erbracht werden:
1.) zwei unangekündigte Kurztests während des Semesters, zusammen 20 %
2.) Aktive Teilnahme an den Diskussionen 30 %
3.) Prüfung am Semesterende 50 %
Daneben können auf freiwilliger Basis Zusatzpunkte im Gesamtausmaß von höchstens 20 % erworben werden. Möglichkeiten zur Wiederholung versäumter oder mangelhaft absolvierter Teilleistungen werden nicht angeboten. Da nicht alle Inhalte im Rahmen des Vortrags abgedeckt werden können, ist das begleitende Studium der Literatur unumgänglich. Regelmäßige Anwesenheit wird erwartet. Eine "online"-Anmeldung ist unbedingt erforderlich; Abmeldungen von der Lehrveranstaltung sind bis zum 15.10.2018 möglich.
Auf die korrekte Vorgangsweise beim wissenschaftlichen Arbeiten bzw. Zitieren wird besonders hingewiesen; vergleiche beispielsweise:
http://marketing.univie.ac.at/studierende/verhaltenskodex/
https://wirtschaftswissenschaften.univie.ac.at/service/studienservicecenter/schriftliche-arbeiten/master-magisterarbeit/

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Positive ab 50%
4: 50-62%
3: 63-75%
2: 76-87%
1: 88-100%
Bitte beachten Sie, dass Sie maximal 2 x fehlen dürfen für einen positiven Abschluss.

Prüfungsstoff

Case-Unterlagen

Literatur

Isaak Sacolic; Driving Digital: The Leader's Guide to Business Transformation Through Technology, 1. Auflage, 2017
Ergänzend: George Westerman; Leading Digital: Turning Technology into Business Transformation, Harvard Business Press, 2014

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 25.07.2019 19:47