Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040057 KU International Trade Law (MA) (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Anmeldungen während der Anmeldezeiten über U:SPACE.
Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.
Studierende der Warteliste können nur nach Maßgabe freier Plätze in den Kurs aufgenommen werden.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Alle Einheiten werden online abgehalten. Parallel dazu werden die notwendigen Informationen per Moodle als E-Mail verschickt bzw. dort hochgeladen.
Die Lehre wird synchron/asynchron angeboten: Videos + Folien werden hochgeladen und dann stets um 08.00 zu den vorgegebene Terminen der Stoff besprochen.
Beide Klausuren finden online statt (20.01. und 29.01.2021).

Information über die Verwendung unerlaubter Hilfsmittel https://privatrecht.univie.ac.at/schummeln/

Mittwoch 07.10. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 14.10. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 21.10. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 28.10. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 04.11. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 11.11. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 18.11. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 25.11. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 02.12. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 09.12. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 16.12. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 13.01. 08:00 - 09:30 Digital
Mittwoch 20.01. 08:00 - 09:30 Digital
Freitag 29.01. 16:45 - 18:15 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

This course aims at providing students with a basic understanding of the fundamental elements, aspects, and rules of international economic law with a focus on international trade law and the role of the World Trade Organization (WTO). Its basic principles will be described by reference to the respective articles in its trade agreements and case-law from the WTO dispute settlement system.
The relationship between the WTO and the EU common market (including free trade agreements such as CETA) will also be covered.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

– active participation in class (8 points), either by participating in the discussions or presenting relevant news from the world of trade law (e.g. newspaper articles about tariff negotiations) during the sessions
– one written only exam (presence exam) in the final session (72 points in total), if necessary open book exam

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

– active participation in class (8 points); students are expected to present one newspaper article on a trade law topic in class (approx. 10 minutes)
– two exams in the final two sessions (72 points in total), the first with Single & Multiple Choice Questions, the second is a case study
> 40 points for a positive grade in total
– two unexcused absences max

Prüfungsstoff

International trade law and the WTO system
EU Common Market law
Basics of international investment law and its relationship to trade law (free trade agreements like NAFTA or CETA)

Literatur

Peter Van den Bossche and Denise Prévost, Essentials of WTO Law (Cambridge University Press 2016)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 13.01.2021 08:28