Universität Wien FIND

040058 VO ABWL Unternehmensführung I (2019S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften

service email address: opim.bda@univie.ac.at

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bitte beachten Sie: Der Moodle-Kurs wird nur begleitend zur Lehrveranstaltung angeboten und ist ab 01.07.2019 geschlossen. Kursunterlagen wie auch Vorlesungsstream werden ab diesem Zeitpunkt nicht mehr zugänglich sein.

Freitag 08.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 15.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 22.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 29.03. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 05.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 12.04. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 03.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 10.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 17.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 24.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 31.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 07.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Freitag 21.06. 09:45 - 11:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

1. Grundbegriffe und Überblick
2. Strategie
- Grundbegriffe
- Five Forces Modell
- Unternehmen als Teil der Wertschöpfungskette
- Markteintritt und Barrieren
- Diversifikation und Substitutionsprodukte
- Wettbewerbsformen
- Wettbewerb und Kooperation
3. Organisationsstrukturen
- Effizienzkriterien für Organisationen
- Differenzierung
- Integration
- Ablauforganisation
4. Personal
- Personalauswahl
- Motivation und Anreize

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Bitte beachten Sie dass die Anmeldung zur Prüfung unabhängig von der LV-Anmeldung und für die Teilnahme an der Prüfung unbedingt erforderlich ist. Studierende ohne Prüfungsanmeldung können nicht bewertet werden!
Bitte beachten Sie auch dass es zu dieser Lehrveranstaltung sowohl eine LV-Prüfung (3 ECTS), als auch eine EC Modulprüfung (4 ECTS, zusätzlicher Lehrstoff) gibt und stellen Sie vor Ende der Anmeldefrist sicher dass Sie zur richtigen Prüfung angemeldet sind!
Eine nachträgliche Ummeldung außerhalb der Anmeldefrist ist nicht möglich! Falls Sie nicht sicher sind welche Prüfung Sie für Ihr Studium benötigen wenden Sie sich bitte an das für Sie zuständige SSC.
Prüfungsmodaitäten:
65 Multiple Choice Fragen (65 Punkte)+
1 offene Frage (10 Punkte)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen eine fundierte Einführung in Grundprobleme der Unternehmensführung, insbesondere die Gebiete Strategie, Organisation und Personal, erhalten. Methodische Grundlage ist eine ökonomische Sichtweise von Organisationen, die durch relevante verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse ergänzt wird. Im Zentrum stehen dabei die Zusammenhänge zwischen dem strategischen Verhalten von Unternehmen auf Märkten, der internen Organisation der Unternehmen, und dem individuellen Verhalten der Organisationsmitglieder.
positive Note: mind. 50% der möglichen Punkte bei der Prüfung

Prüfungsstoff

Vortrag und Diskussion, Lehrmaterialien zum ergänzenden Selbststudium werden über die e-learning Plattform zur Verfügung gestellt
Selbsteinschreibung in Moodle ist aktiviert!

Literatur

Literatur zum Selbststudium im EC:
(Pflicht für die EC-Prüfung)
Picot, A.; Dietl, H., Franck, E.; Fiedler, M.; Royer, S.: Organisation – Theorie und Praxis aus ökonomischer Sicht. 6. Aufl., Gabler, Wiesbaden 2012: Kapitel 1-3, 6, 8.
Wolff, B.; Lazear, E.: Einführung in die Personalökonomik.
Schäffer/Poeschel, Stuttgart 2001.

Ergänzende Lehrbücher:
(nützlich für alle)
Besanko, D.; Dranove, D.; Shanley, M.; Schaefer, S.: Economics of Strategy (6th. Ed.). J. Wiley & Sons, Singapur, 2013.
Daft, R.: Organization Theory and Design. 8. Aufl. Thomspon/Southwestern, Mason OH, 2004.
Jost, P.: Ökonomische Organisationstheorie Gabler, Wiesbaden 2000.
Picot, A.; Dietl, H., Franck, E.; Fiedler, M.; Royer, S.: Organisation – Theorie und Praxis aus ökonomischer Sicht. 6. Aufl., Gabler, Wiesbaden 2012.
Wolff, B.; Lazear, E.: Einführung in die Personalökonomik. Schäffer/Poeschel, Stuttgart 2001.

Literaturangaben zu den Folien (soweit sie sich nicht auf die obigen Lehrbücher beziehen)

Bauer, S.; E. Stickel (1998). "Auswirkungen der Informationstechnologie auf die Entstehung kooperativer Netzwerkorganisationen." Wirtschaftsinformatik 40(5): 434-442.
Boughey, D. (1999). "The Internalisation of Locomotive Building by Britain's Railway Companiesduring the Nineteenth Century." Business and Economic History 28(2): 57-67.
Dyer, J. H. (1997). "Effective interfirm collaboration: How firms minimize transaction costs and maximize transaction value." Strategic Management Journal 18(7): 535-556.
Ford, R. C.; W. A. Randolph (1992). "Cross-Functional Structures: A Review and Integration of Matrix Organization and Project Management." Journal of Management 18(2): 267-294.
Hammer, M. and J. Champy (1993). Reengineering the Corporation. New York, Harper Business.
Hawawini, G.; V. Subramanian; P. Verdin (2003). "Is Performance Driven by Industry- or Firm-specific Factors? A New Look at the Evidence." Strategic Management Journal 24(1): 1-16.
Hax, A. C. ; N. S. Majluf (1988). "The Concept of Strategy and the Strategy Formation Process." Interfaces 18(3): 99-109.
Hinterhuber, H.; S. A. Friedrich (1997). Markt- und ressourcenorientierte Sichtweise zur Steigerung des Unternehmenswertes. In: Strategische Unternehmensplanung - Strategische Unternehmensführung. D. Hahn; B. Taylor (Hrsg.) . Heidelberg, Physica: 988-1016.
Jones, G. R.; R. B. Bouncken (2008). Organisation - Theorie, Design und Wandel. München, Pearson Studium.
Lewin, A. Y., C. P. Long and T. N. Carroll (1999). "The Coevolution of New Organizational Forms." Organization Science 10(5): 535-550.
March, J. G. (1991). "Exploration and Exploitation in Organizational Learning." Organization Science 2(1): 71-87.
Michaelis, E. (1987). Planungs- und Kontrollprobleme in Unternehmungen und property rights bzw Transaktionskostentheorie, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Universität Hannover.
Miles, R. E.; C. C. Snow; A. D. Meyer; H. J. Coleman (1978). "Organizational Strategy, Structure, and Process." Academy of Management Review: 546-562.
Österle, H. (1995). Business Engineering Prozeß- und Systementwicklung. Berlin, Springer.
Peteraf, M. A. (1993). "The Cornerstones of Competitive Advantage: A Resource-based View." Strategic Management Journal 14: 179-191.
Porter, M. E.; V. E. Millar (1985). "How Information gives you Competitive Advantage." Harvard Business Review(July-August): 149-160.
Quinn, R. E.; J. Rohrbaugh (1983). "A Spatial Model of Effectiveness Criteria: Towards a Competing Values Approach to Organizational Analysis." Management Science 29(3): 363-377.
Sydow, J. (1992). Strategische Netzwerke. Wiesbaden, Gabler. 1992
Welge, M. K.; A. Al-Laham (1992). Planung. Wiesbaden, Gabler.
Wernerfelt, B. (1984). "A Resource-Based View of the Firm." Strategic Management Journal 5: 171-180.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 29.11.2019 11:27