Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040061 VO Grundzüge des Rechts (2021W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
DIGITAL

Zur Prüfung müssen Sie sich gesondert über u:space anmelden! Die Prüfungen finden in Präsenz statt (soweit dies möglich ist).
Die Lernplattform "Moodle" wird verwendet - eine Registrierung für die Vorlesung ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Moodle-Vorlesung!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

update 07.01.2022: Die Prüfung am 28.01.2022 wird in deutscher Sprache abgehalten und findet schriftlich, online via Moodle als open book Klausur um 13.15 Uhr statt (auf Verständnis ausgelegte Fälle und Fragen). Prüfungsdauer: 60 Minuten.Der Prüfungsstoff bleibt ebenso unverändert wie die notwendige Anmeldung zur Prüfung.4. Antritte finden mündlich online statt. Die Anmeldung muss über das StudienServiceCenter erfolgen. Die kommissionellen Termine finden zeitnah zur schriftlichen Prüfung statt.Mit Teilnahme an der digitalen schriftlichen Prüfung erklären die Studierenden die Prüfung selbständig, ohne Hilfe Dritter und ohne unerlaubte Hilfsmittel abzulegen. Die Prüfung kann zur Kontrolle einer Plagiatsprüfung unterzogen werden (Turnitin). Innerhalb der Beurteilungsfrist von vier Wochen kann die*der Prüfer*in auch mündliche Nachfragen zum Stoffgebiet der Prüfung vornehmen. Dies kann auch stichprobenartig und ohne konkreten Schummelverdacht erfolgen.Das Kopieren/Abschreiben aus dem Internet/aus Büchern führt zur Bewertung "Verwendung von unerlaubten Hilfsmitteln - Schummelvermerk im Sammelzeugnis".--------------------------------------------------------------------------------------------------------------Die Registrierung zur Vorlesung ersetzt nicht die Anmeldung zur Prüfung!Nur wer zur Vorlesung registriert ist, hat Zugang zum Moodlekurs und den vorlesungsbegleitenden Unterlagen.Die Prüfungstermine werden im u:find bekannt gegeben und sind voraussichtlich Präsenztermine.

Dienstag 05.10. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 07.10. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 12.10. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 14.10. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 19.10. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 21.10. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 28.10. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 09.11. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 11.11. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 16.11. 13:15 - 14:45 Digital
Donnerstag 18.11. 13:15 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der inhaltliche Schwerpunkt der Lehrveranstaltung liegt auf der Einführung in
wirtschaftsrelevante Teilgebiete des österreichischen Privatrechts. Dabei stehen das Vertragsrecht, das Leistungsstörungsrecht, das Schadenersatzrecht und das Sachenrecht im Vordergrund.
Die Studierenden entwickeln ein allgemeines Verständnis für die Grundzüge des Privatrechts. Sie sind in der Lage das Erlernte an klassischen privatrechtlichen Fällen anzuwenden und erkennen wirtschaftlich relevante Zusammenhänge.
Die Vorlesung findet digital statt, die Prüfungen schriftlich in Präsenz.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die schriftlichen Lehrveranstaltungsprüfungen "Grundzüge des Rechts" werden in Präsenz in deutscher Sprache mit offenen Fragen abgehalten und dauern 90 Minuten; zu den Klausuren dürfen ausschließlich unkommentierte Gesetzesausgaben verwendet werden.
Zulässig sind: Unterstreichungen; Hervorhebungen etc und reine Paragraphenverweise.
Sonderproblem: „Post-its“: das Einlegen von „Post-its“ ist grundsätzlich erlaubt.
Jedoch: Post-its dürfen NICHT beschriftet werden!
Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Prüfungen (Umstellung auf Online-Prüfungen) möglich sein. Die Dauer der Online-Prüfung beträgt 60 Minuten in diesem Fall.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Insgesamt können bei der schriftlichen Präsenz-/Online-Prüfung 60 Punkte erreicht werden, ab 31 Punkten ist die Prüfung positiv absolviert.
Notenschlüssel: ab 31 Punkten - genügend; ab 39 Punkten - befriedigend; ab 47 Punkten - gut; ab 55 Punkten - sehr gut
Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Prüfungen (Umstellung auf Online-Prüfungen) möglich sein. Beachten Sie, dass gemäß § 13f Abs 2 Z 1 Satzungsteil Studienrecht Universität Wien Turnitin zur Plagiatsfeststellung verwendet wird und Ihre Zustimmung hierfür erforderlich ist. Im Prüfungsantworttext ist im Rahmen ordnungsgemäßer Datenverarbeitung von personenbezogenen Angaben abzusehen.

Informationen über die Verwendung unerlaubter Hilfsmittel finden Sie unter https://privatrecht.univie.ac.at/service-news/schummeln/ Insbesondere das Verwenden eines kommentierten Gesetzestextes oder beschriftete Post-its bei Präsenzprüfungen gilt als unerlaubt.

Studierende haben die Möglichkeit, über unsere Lernapp "MooDuell" drei Bonuspunkte zu sammeln. Die genauen Modalitäten finden sich im Moodlekurs.
Auch ohne die Bonuspunkte kann die volle Punktzahl erreicht werden. Eine negative Beurteilung kann durch die Bonuspunkte nicht positiv werden.

Prüfungsstoff

Weilinger, Privatrecht, 8. Auflage, facultas.wuv

Literatur

Weilinger, Privatrecht, 8. Auflage, facultas.wuv
Kodex Unternehmensrecht oder Kodex Bürgerliches Recht, LexisNexis Verlag ARD Orac, jeweils in der aktuellen Auflage

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 26.04.2022 11:09