Universität Wien

040064 VO Kostenrechnung (2023S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
GEMISCHT

Herzlich willkommen und viel Erfolg!

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 14.03. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 21.03. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 28.03. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 18.04. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 25.04. 13:15 - 14:45 Digital
Dienstag 02.05. 13:15 - 14:45 Digital
Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 09.05. 13:15 - 14:45 Digital
Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 16.05. 13:15 - 14:45 Digital
Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 23.05. 13:15 - 14:45 Digital
Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 06.06. 13:15 - 14:45 Digital
Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 13.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 20.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 27.06. 13:15 - 14:45 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet einen Überblick über die wichtigsten Teilgebiete der Kosten- und Erlösrechnung mit zahlreichen Beispielen. Sie deckt genau den Prüfungsstoff ab.

1. Kosten- und Erlösrechnung als Teil von Rechnungswesen und Unternehmens-rechnung
2. Bestandteile der Kosten- und Erlösrechnung
2.1. Kalkulation (Kostenträgerstückrechnung)
2.2. Kostenstellenrechnung
2.3. Kostenartenrechnung
2.4. Kalkulatorische (kurzfristige) Erfolgsrechnung
3. Systeme der Kosten- und Erlösrechnung
3.1. Analyse von Systemen der Kosten- und Erlösrechnung
3.2. Vollkostenrechnungen
3.3. Grenzplankosten- und Deckungsbeitragsrechnung
3.4. Activity Based Costing und Prozesskostenrechnung
3.5. Target Costing

Methode: Vortrag anhand eines Skripts, interaktive Übungen und Fragestunden. Das Skript und die Aufgabenblätter der Übungen (ohne und mit Lösungen) sind über die E-Learning-Plattform Moodle zugänglich, wenn Sie sich zur Vorlesung an-gemeldet haben.

Die Vorlesung wird einmal in digitaler Form auf Videos in Moodle, zum anderen in den Monaten Mai und Juni in Präsenz angeboten. Die Präsenztermine beinhalten eine Erläuterung der wichtigsten Inhalte der Vorlesung, die auf den Videos ausführ-licher erklärt werden. Ferner werden in ihnen die Lösungen der Aufgabenblätter der Übungen besprochen. Für deren Verständnis ist es unerlässlich, dass die Teilneh-mer zuvor die Aufgabenblätter selbst bearbeitet haben. Die Aufgabenblätter der ers-ten vier Übungen beziehen sich jeweils auf den schon behandelten Stoff. Die Übungen 5 bis 8 bestehen jeweils aus bisherigen Klausuren, sodass man an ihnen die Prüfung gut vorbereiten kann.

Dem dienen auch eine Probeklausur sowie eine digitale Fragestunde, die vor der ersten Klausur angeboten werden.

Bitte beachten Sie dazu die aktuellen Hygienebestimmungen. Diese können Sie laufend hier abrufen:
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/HS-Uni/Aktuelles.html

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ergänzung vom 17.10.2023: Sie können die Klausur ENTWEDER ONLINE (digital mit Ihrem eigenen Laptop) IM HÖRSAAL oder AUF PAPIER IM HÖRSAAL schreiben.
Damit wir genügend Papierausdrucke vorbereiten, melden Sie sich bitte spätestens bis Do 9.11.2023 (für die Klausur am 14.11.2023) per Mail an veronika.moser@univie.ac.at, für die Papier-Variante an. (Diese Anmeldung ist ZUSÄTZLICH zur regulären Anmeldung über u:space.)
******************

Schriftliche Prüfung. Sie dauert 90 Minuten und umfasst Rechenbeispiele (etwa zwei Drittel) und verbal zu beantwortende Fragen (etwa ein Drittel).

Die Prüfung findet auf jeden Fall „open book“ statt. D.h. Sie dürfen in ihr alle Unterlagen, insbesondere auch das Vorlesungsskript, benutzen. Davon sollten Sie sich aber nicht zu viel versprechen. Die Prüfung können Sie voraussichtlich entweder in Präsenz oder online über Moodle schreiben.

Für jeden Antritt ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Sie können sich zur Prüfung anmelden, sobald Sie die StEOP abgeschlossen haben.

Bitte beachten Sie folgende allgemeine Regelung: Wer ohne rechtzeitige Abmeldung nicht zur Prüfung erscheint, wird für den nächsten Prüfungstermin gesperrt (d.h. darf nicht antreten), außer er legt unverzüglich ein ärztliches Zeugnis über eine kurzfristig aufgetretene Erkrankung vor.

Empfehlung:
Für ein Bestehen der Klausur (möglichst schon bei der ersten Teilnahme!) sind (nach bisherigen Erfahrungen) nicht nur eine intensive Durcharbeit des Stoffes von Vorlesung und Übungen, sondern auch eine regelmäßige Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen im Mai und Juni 2023, eine Durcharbeit der Videos sowie eine Bearbeitung aller Aufgabenblättern unerlässlich.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Bei der Prüfung können 45 Punkte erreicht werden. Sie wird ab 22,5 Punkten positiv beurteilt (4; ab 27 Punkten: 3, ab 33 Punkten: 2, ab 39 Punkten: 1).

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff ist der Inhalt der Vorlesung und der Aufgabenblätter, d.h. genau der in Vorlesung und Übungen erarbeitete Stoff.

Literatur

Friedl/Hofmann/Pedell, Kostenrechnung. Eine entscheidungsorientierte Einführung, 3. Auflage, München 2017;

Küpper/Friedl/Hofmann/Pedell, Übungsbuch zur Kosten- und Erlösrechnung, 7. Aufl. 2017;

Coenenberg/Fischer/Günther, Kostenrechnung und Kostenanalyse, 9. Aufl. 2016;

Schweitzer/Küpper/Friedl/Hofmann/Pedell, Systeme der Kosten- und Erlösrechnung, 11. Aufl. 2016.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 17.10.2023 11:47