Universität Wien FIND

Der Lehrbetrieb an der Universität Wien ist bis zum Semesterende auf home-learning umgestellt. Auch Prüfungen finden grundsätzlich digital statt. Weitere Informationen zum Unibetrieb

Ab Ende Mai findet für einzelne Prüfungen, die nicht online abgehalten werden können, ein eingeschränkter Prüfungsbetrieb vor Ort in Prüfungszentren statt. Mit Ihrer Anmeldung zu einer Prüfung / Lehrveranstaltung akzeptieren Sie die geänderten Prüfungsmodalitäten. Alle Informationen zu den Präsenzprüfungen in Prüfungszentren

040079 PS Ökonomische Analyse des Rechts (MA) (2017W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorbesprechung: Mittwoch 5.Oktober 2016 13.15 Uhr, SR 15, Oskar-Morgenstern-Platz 1, 1090 Wien
Hinweis: Die Vorlesung 040033 VO Ökonomische Analyse des Rechts (MA) (2016W)
Jeweils Mittwoch 9.00 - 10.30 pünktlich, Seminar 43, Juridicum Schottenbastei
10-16; 4.OG, Univ._Prof.DDr.Peter Lewisch

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 04.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 11.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 18.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 25.10. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 08.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 15.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 22.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 29.11. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 06.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 13.12. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 10.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 17.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 24.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Mittwoch 31.01. 15:00 - 16:30 Seminarraum 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Proseminar befasst sich mit einigen grundlegenden Fragen einer ökonomischen Analyse des Rechts, nämlich Eigentumsrechten und Haftungsregeln und dem so genannten "Coase"-Theorem über die optimale Einigung bei Konflikten über externe Effekte. Die verschiedenen Gesichtspunkte werden dadurch behandelt, dass Originalaufsätze referiert und diskutiert werden. Dies geschieht in der Form, dass jeder Aufsatz von zwei Studierenden bearbeitet wird, die dann darüber einen Diskurs führen.
Studierende erhalten einen vertieften Einblick in die theoretischen Grundlagen der "Rechtsökonomik".
TeilnehmerInnen am Proseminar sollen rechtsökonomische und institutionelle Probleme durch Analyse der jeweils zugrunde liegenden Strukturen von "property rules" und "liability rules" besser zu verstehen und auch kritisch zu hinterfragen lernen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ein Referat mit schriftlicher Kurzfassung (20 Punkte), ein mündlicher Kommentar mit schriftlicher Kurzkommentar (10 Punkte). Bonuspunkte für aktive Beteiligung. Mindesterfordernis: 50%. Da es sich um eine Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter handelt, wird Anwesenheit vorausgesetzt. Begründete Abwesenheit wird zweimal toleriert.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

s.o.

Prüfungsstoff

Richtungweisende Aufsätze auf dem Gebiet werden durch Seminarteilnehmer referiert und jeweils von anderen Seminarteilnehmern kommentiert. Zweck dieser Vorgehensweise ist es, die Inhalte diskursiv besser verstehen zu lernen

Literatur

Wird zu Beginn des PS zur Verfügung gestellt. TeilnehmerInnen wählen den Gegenstand Ihres Referates + jenen Beitrag, den Sie kommentieren wollen
Die zu Semesterbeginn verfügbare Liste der geplanten Themen gibt dann auch die Reihenfolge der Referate wieder (Abweichungen sind wegen des inneren thematischen Bezugs der gelisteten Aufsätze nicht sinnvoll und daher auch nicht möglich)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:42