Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040086 VO EC: Quantitative Datenanalyse I (2021S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
DIGITAL
Mi 19.05. 15:00-16:30 Digital

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dieser Kurs startet am 14.04.2021 und wird von Frau Dr. Valentina Ausserladscheider abgehalten.
Nähere Informationen und Informationsmaterial zum Kurs werden in den ersten beiden Aprilwochen auf Moodle bereitgestellt.

Mittwoch 14.04. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 21.04. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 28.04. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 05.05. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 12.05. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 26.05. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 02.06. 15:00 - 16:30 Digital
Mittwoch 09.06. 15:00 - 17:00 Digital
Mittwoch 16.06. 15:00 - 17:00 Digital
Mittwoch 23.06. 15:00 - 17:00 Digital
Mittwoch 30.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung gibt eine Einführung in die Grundlagen der quantitativen Datenanalyse. Sie ermöglicht den TeilnehmerInnen, ein Verständnis für statistische Analysen zu entwickeln und einfache statistische Berechnungen durchzuführen. Gleichzeitig werden die notwendigen Vorkenntnisse für komplexere multivariate Verfahren vermittelt. In der Lehrveranstaltung werden die grundlegenden Konzepte deskriptiver und inferentieller statistischer Verfahren erläutert. Beginnend mit Skalenniveaus und univariaten Verteilungen für nominelle, ordinale und metrische Daten werden zentrale Kennzahlen zur Beschreibung von Verteilungen dargestellt. Anschließend werden die für die Datenanalyse erforderlichen Grundlagen der Wahrscheinlichkeitstheorie eingeführt und Wahrscheinlichkeitsverteilungen für kategoriale und kontinuierliche Variablen und der zentrale Grenzwertsatz diskutiert. Auf der Grundlage dieser Konzepte werden im nächsten Schritt Inferenzschlüsse von Stichprobenkennwerten auf Parameter der Grundgesamtheit eingeführt und die Prinzipien der Hypothesenprüfung erläutert und angewendet. Im letzten Teil des Kurses werden bivariate Zusammenhänge zwischen zwei Variablen mit nominellem, ordinalem und metrischem Skalenniveau besprochen und die bivariate Regressionsanalyse eingeführt. Zur besseren Verständlichkeit der Lehrveranstaltungsinhalte werden bereits im Rahmen der Vorlesung Übungselemente eingebaut. Dennoch ist ein Besuch der im Anschluss an die Vorlesung stattfindenden UE "Angewandte Übung Quantitative Datenanalyse I" sehr zu empfehlen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Einstündige, schriftliche Klausur in der letzten Vorlesungswoche des Semesters (MC-Fragen und offene Fragen).

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahme an der Prüfung - positive Note ab mehr als 50% der Punkte

Prüfungsstoff

Literatur

Kühnel, Steffen-M. & Dagmar Krebs (2014). Statistik für die Sozialwissenschaften. Grundlagen, Methoden, Anwendungen, 6. Aufl., Reinbek: Rowohlt.
Krebs, Dagmar, Steffen-M. Kühnel, André Dingelstedt & Anja Mays (2003). Aufgabensammlung zur «Statistik für die Sozialwissenschaften», 2. Aufl., Reinbek: Rowohlt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 06.05.2021 10:07