Universität Wien FIND

040098 UK SOLV - Migration und Ökonomie (BA) (2016W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung wird von Studierenden der Volkswirtschafslehre organisiert
Für Studierende der Geographie: BA11-8.1, L2-b-zLV

Mehr Informationen (zu Literatur, etc.): http://www.univie.ac.at/strv-vwl/solv/migration-und-oekonomie/

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

MI 12.10.2016 18.30-20.00 Ort: Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock; MO wtl von 17.10.2016 bis 30.01.2017 18.30-20.00 Ort: Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Selbstorganisierte Lehrveranstaltung (SoLV) der Studienrichtungsvertretung VWL/Roter Börsenkrach ist als Ringvorlesung organisiert und dient dazu, fehlende Inhalte des Curriculums zu kompensieren sowie aktuelle Themen aufzugreifen, die in den Pflichtfächern zu kurz kommen. Sie richtet sich vorwiegend an Studierende der VWL aber auch an Studierende anderer Studienrichtungen, insbesondere der Soziologie und der Politikwissenschaften.

Inhalt der Lehrveranstaltung
Migration, verstanden als Aus- und Einwanderung von Menschen ist im Rahmen der Personenfreizügigkeit eine der vier Grundfreiheiten und erklärten Ziele der europäischen Union und als gesellschaftliches Phänomen so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst. Knapp ein Jahr nach der stärksten Ausprägung der „Flüchtlingskrise“, die zu der jüngsten Migrationsbewegung nach Europa geführt hat, ist daher eine Analyse dieses Phänomens, so wie erste Einschätzung der aktuellen Situation, inklusive Ihrer wirtschaftlichen, sozialen, demographischen und politischen Chancen und Herausforderungen unabdingbar. Die Lehrveranstaltung soll in einem interdisziplinären Rahmen diese Möglichkeit bieten und einen Beitrag dazu leisten, den teilnehmenden Studierenden einen Platz als mündige Akteure in der gesellschaftspolitischen Debatte zu sichern.
Nach den Vorträgen wird es jeweils Gelegenheit geben, mit den Vortragenden und Kommilitoninnen zu diskutieren und ins Gespräch zu kommen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung setzt sich aus mehreren Teilleistungen zusammen.

2 Texte, je 1-2 Seiten zum Thema je eines Vortrags anhand der angegebenen Literatur (im Downloadbereich) bzw. zusätzlichen Quellen, abzugeben bis vor dem Vortrag: jeweils 15% (per Mail an: univie.solv.migration@gmail.com), Quellenangabe am Ende der Texte.
1 Text, ca. 4 Seiten, abzugeben bis 10.02.2017: 30% (per Mail an: univie.solv.migration@gmail.com)
Aktive Teilnahme an der Studierendendebatte am 16.01.2017 (in Teams zu 3-5 Personen), Information im Laufe der LV.

Anwesenheitspflicht in einer der ersten beiden Einheiten, sonst herrscht keine Anwesenheitspflicht, Anwesenheit jedoch ausdrücklich erwünscht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:47