Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040124 UE Mathematik 2 (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Krall , Moodle
3 Brandstetter , Moodle

An/Abmeldung

An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 01.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 08.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 15.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 22.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 29.10. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 04.11. 20:15 - 21:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 05.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 12.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 19.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 26.11. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 02.12. 18:30 - 19:30 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 03.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 10.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 17.12. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 07.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 14.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 20.01. 18:30 - 19:30 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 21.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 28.01. 15:00 - 16:30 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung ist ein Übungskurs mit Bezug auf die Vorlesung Mathematik 2 (im SS) bzw. das Repetitorium zur Vorlesung (im WS).
Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, die sie zu Hause ausarbeiten und im Übungskurs präsentieren und diskutieren werden. Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der LV bekannt gegeben, siehe http://moodle.univie.ac.at.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Gerechnet werden Beispiele zum Stoff der Lehrveranstaltung VO 040100 Mathematik 2 aus dem Sommersemester 2019.
Diese Beispiele werden auf der Moodle – Page der Übungen bekanntgegeben.
Hat man ein Beispiel angekreuzt, so kann man in der Übung an die Tafel gerufen werden, um die Rechnung zu präsentieren und zu erläutern. Es ist erlaubt Unterlagen an die Tafel mitzunehmen um Ergebnisse abzuschreiben und längere Rechnungen abzukürzen – die Lösungsidee und den Rechengang müssen Sie aber frei erklären können. Wortloses Abschreiben vom Zettel ist keine Option!
Falls sich dabei herausstellt, dass ein Beispiel nicht ausreichend vorbereitet wurde (bzw. der oder die Studierende gar nicht anwesend ist!!!) so werden sämtliche Beispiele dieser Stunde gestrichen.
In jeder LV-Einheit wird der Prozentsatz der angekreuzten Beispiele ermittelt. Aus den Prozentsätzen aller LV-Einheiten wird der Durchschnitt q gebildet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das erste Kriterium für eine positive Endnote ist ein Durchschnittswert q≥40%
Für einen höheren Prozentsatz q gibt es Zusatzpunkte nach folgendem Schlüssel:

q≥ 50 %
+ 1 Punkt
q≥ 60 %
+ 2 Punkte
q≥ 70 %
+ 3 Punkte
q≥ 80 %
+ 4 Punkte
q≥ 90 %
+ 5 Punkte

Weiters gibt es drei 30-minütige Übungstests. Bei jedem Test können maximal 8 Punkte erreicht werden;
Das zweite Kriterium für eine positive Endnote ist, dass bei allen 3 Tests zusammen mindestens 10 Punkte erzielt werden. Sind diese beiden Kriterien für eine positive Endnote erfüllt, so werden die Zusatzpunkte aus den Beispielen zu den Testpunkten addiert. Damit entsteht die Gesamtpunktezahl P. Aus dieser wird die Endnote nach folgendem Schlüssel ermittelt.
P≥ 12
4
P≥ 15
3
P≥ 18
2
P≥ 21
1

Aus dem obigen Notenschlüssel ergibt sich als drittes Kriterium für eine positive Endnote, dass die Gesamtpunktezahl P≥12 sein muss.

Zusammenfassung der Kriterien für eine positive Note:

Kriterium 1: Kreuzerlliste: Der Durchschnittsprozentsatz q an gekreuzten Beispielen aus den Prozentsätzen aller LV-Einheiten muss mindestens 40% sein
Kriterium 2: Bei den drei Tests müssen zusammen mindestens 10 Punkte erreicht werden.
Kriterium 3: Die Gesamtpunktezahl P, welche als Summe der Zusatzpunkte für gekreuzte Beispiele und Testpunkten errechnet wird, muss mindestens 12 sein.

Termine für die Tests:
Mo, 04.11.19, 20:15, HS 1
Mo, 02.12.19, 18:30, HS 1
Mo, 20.01.20, 18:30, HS 1

Gruppe 3

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 02.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 09.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 16.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 23.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 30.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 04.11. 20:15 - 21:15 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 06.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 13.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 20.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 27.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 02.12. 18:30 - 19:30 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 04.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 11.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 08.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 15.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 20.01. 18:30 - 19:30 Hörsaal 1 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Mittwoch 22.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 29.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung ist ein Übungskurs zur Vorlesung Mathematik 2 vom Sommersemester 2019. Die Studierenden bekommen Aufgaben zum Stoff der Vorlesung, welche sie zu Hause ausarbeiten und welche im Übungskurs von den Studierenden präsentiert und diskutiert werden. Die Beispiele werden auf der Moodle-Seite der LV bekannt gegeben, siehe

http://moodle.univie.ac.at

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Es gibt eine Kreuzerl-Liste, in welche jedeR die vorbereiteten Beispiele einträgt. Dies geschieht ausschließlich online über Moodle.
Zu jedem Beispiel wird dann vom LV-Leiter bzw. der LV-Leiterin einE StudentIn zur Tafel gerufen (die Auswahl ist zufällig) er/sie muss die Lösung der Aufgabe ohne Verwendung von Unterlagen präsentieren. Zusätzlich finden 3 kurze Tests statt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In jeder LV-Einheit wird der Prozentsatz der angekreuzten Beispiele ermittelt. Aus den Prozentsätzen aller LV-Einheiten wird der Durchschnitt q gebildet.
Das erste Kriterium für eine positive Endnote ist ein Durchschnittswert q≥40%
Für einen höheren Prozentsatz q gibt es Zusatzpunkte nach folgendem Schlüssel:

q≥ 50% + 1 Punkt
q≥ 60 % + 2 Punkte
q≥ 70 % + 3 Punkte
q≥ 80 % + 4 Punkte
q≥ 90 % + 5 Punkte

Weiters gibt es drei 30-minütige Übungstests. Bei jedem Test können maximal 8 Punkte erreicht werden.
Das zweite Kriterium für eine positive Endnote ist, dass bei allen 3 Tests zusammen mindestens 10 Punkte erzielt werden. Sind diese beiden Kriterien für eine positive Endnote erfüllt, so werden die Zusatzpunkte aus den Beispielen zu den Testpunkten addiert. Damit entsteht die Gesamtpunktezahl P. Aus dieser wird die Endnote nach folgendem Schlüssel ermittelt.

P≥ 12: Note 4
P≥ 15: Note 3
P≥ 18: Note 2
P≥ 21: Note 1

Aus dem obigen Notenschlüssel ergibt sich als drittes Kriterium für eine positive Endnote, dass die Gesamtpunktezahl P≥12 sein muss.

Zusammenfassung der Kriterien für eine positive Note:

Kriterium 1: Kreuzerlliste: Der Durchschnittsprozentsatz q an gekreuzten Beispielen aus den Prozentsätzen aller LV-Einheiten muss mindestens 40% sein

Kriterium 2: Bei den drei Tests müssen zusammen mindestens 10 Punkte erreicht werden.

Kriterium 3: Die Gesamtpunktezahl P, welche als Summe der Zusatzpunkte für gekreuzte Beispiele und Testpunkten errechnet wird, muss mindestens 12 sein.

Information

Prüfungsstoff

Literatur

A. Gaunersdorfer: Mathematik 2, Optimierung in den Wirtschaftswissenschaften
W. Schachermayer: Wirtschaftsmathematik 2
K. Sydsaeter, P. Hammond: Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler (4. Aufl.)
A.C. Chiang, K. Wainwright, H. Nitsch: Mathematik für Ökonomen: Grundlagen, Methoden und Anwendungen
K.Binmore, J.Davies: Calculus: Concepts and Methods

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:19