Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040129 UE Begleitlehrveranstaltung StEOP -Mentoring (2020W)

4.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 20 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

1. Termin: 09.09.2020 09:45-12:45 Hörsaal 2 OMP

Donnerstag 17.09. 08:00 - 20:00 Hörsaal 17 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Seminarraum 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Montag 05.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 12.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 19.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 09.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 3 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziel des Mentorings ist es, Erstsemestrige in Kleingruppen bei der Orientierung im universitären Umfeld zu unterstützen und die Studieneingangs- und Orientierungsphase für Studienbeginner*innen vernetzender und interaktiver zu gestalten, frei nach dem Motto „Von Studierenden für Studierende“.

Die Mentor*innen unterstützen die Studienbeginner*innen besonders bei der Organisation des Studiums, der Vorbereitung auf die StEOP-Prüfungen, der Vernetzung mit anderen Studierenden und bei der Bildung von Lerngruppen.
Durch das Mentoring soll „aktives Studieren“ gefördert werden. Das heißt, dass Studienbeginner*innen motiviert die StEOP-Prüfungen absolvieren und somit die beste Voraussetzung für den weiteren Studienverlauf erlangen.

Aufgaben der Mentor*innen
Jede*r Mentor*in leitet eine Gruppe von ca. 20 Studierenden und organisiert im Wintersemester regelmäßig Treffen mit den Studienbeginner*innen. Die generellen Inhalte der Treffen erarbeiten die Mentor*innen gemeinsam unterstützt durch SPL und Lehrendenvertreter*innen. Bei der Umsetzung der Themen sind Kreativität und Individualität gewünscht.

Das Team der StEOP-Mentor*innen der Wirtschaftswissenschaften besteht aus bis zu 12 Mentor*innen und wird durch Prof. Dr. Christina Sichtmann sowie einem Moodle-Kurs während des gesamten Semesters unterstützt.

Mentor*innen müssen vor Semesterbeginn (Mitte September) sowohl den 1-tägigen Qualifizierungsworkshop "Anleiten von Peer-Mentoring-Gruppen" des Center for Teaching and Learning (CTL) absolvieren sowie einen weiteren Workshop aus den CTL-Angebot (z.B. „Anleiten von Gruppen“, „Lernen lernen“, „Prokrastination“, „Diversität“).

Nach erfolgreich durchgeführtem STEOP-Mentoring erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung des CTL für Ihren Lebenslauf.

Darüber hinaus werden Sie im Rahmen einer Lehrveranstaltung der eigenen Studienrichtung studienspezifisch vorbereitet und durch das Semester begleitet. Dafür erwerben sie ECTS.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme an einem 1-tägigen Qualifizierungsworkshop zum Anleiten von Peer-Mentoring-Gruppen

Kostenlose Teilnahme an einem zusätzlichen CTL Workshops zu unterschiedlichen Themen (z.B. „Prokrastination“, Diversität“, „Lernen lernen“, uvm.)

Abschlussbericht

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 17.09.2020 09:27