Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails. Bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen gilt Anmeldepflicht, vor Ort gelten FFP2-Pflicht und 2,5G.

Lesen Sie bitte die Informationen auf studieren.univie.ac.at/info.

040146 UK Special Topics in Produktion/Logistik/SCM: Supply Chain Management (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Supply Chain Management (SCM) ist das effiziente Planen und Steuern von unterschiedlichen Unternehmungen und Parteien, die an der Produktion von (neuen) Produkten bzw. Dienstleistungen beteiligt sind. Dabei geht es um die Beschaffung von Rohmaterialen, Produktion von Halb- und Fertigfabrikaten und die Auslieferung an den Kunden. Die zentrale Schnittstelle zwischen den unterschiedlichen Unternehmungen sind sehr häufig Lagerbestände, d. h. ein zentrales Thema in Supply Chain Management ist das effiziente managen von diesen Lagerbeständen.
In diesem Kurs werden einführende Planungsprobleme und Lösungsmethoden vermittelt.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.03. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 10.03. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 17.03. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 24.03. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 14.04. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 21.04. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 28.04. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 05.05. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 12.05. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 19.05. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 26.05. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 02.06. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 09.06. 19:00 - 20:30 Digital
Mittwoch 16.06. 19:00 - 20:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Einführung (Generelle Definition)
Nachfrageprognose (Kausalprognose, Moving Average, Exp. Glättung, Regression, MSE)
Bestandsmanagement, EOQ, mit Lieferzeit, mit Produktionsrate, Discounts on all units, Incremental Quantity Discounts
Newsvendor revisited, Periodisches Bestandsmanagement mit und ohne lead time
Supply Chain Integration Wert der Information, Gleichteile, Postponement
Koordination der Supply Chain, Verträge
Revenue Management
Behavioural Operations Management
Prozessdesign Warteschlangenmodell

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

- 20% vorbereitete Übungsbeispiele und in der (digitalen) Lehrveranstaltungseinheit präsentiert und diskutiert
- 35% Zwischentest, 28.4.2021
- 45% Endtest, 16.6.2021. Der Endtest besteht aus einem
* Take-Home-Exam sowie
* einer mündlichen Abschlussprüfung (23., 24., 25.6.2021)
genaue Uhrzeiten für die mündliche Prüfung werden
individuell vereinbart

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es werden mindestens 50% benötigt um den Kurs positiv zu absolvieren, die anderen Noten sind folgendermaßen aufgeteilt:
4: 50% bis <63%
3: 63% bis <75%
2: 75% bis <88%
1: 88% bis 100%

Prüfungsstoff

In diesem Kurs werden einführende Planungsprobleme und Lösungsmethoden vermittelt.
Übungsbeispiele, Klausuren (Zwischen- und Endtest)

Literatur

Thonemann: Operations Management. 2. Aufl., 2010, Pearson Studium.
Simchi-Levi, Kaminsky, P., Simchi-Levi, E. (2008), Designing and Managing the Supply Chain: Concepts, Strategies and Case Studies, 3rd edition, McGraw-Hill

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:25