Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040157 PS Recht und Oekonomie (2013W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Masterstudium Volkswirtschaftslehre - Wahlfach
Nichtjuristische Wahlfächer gemäß §10 (4) des Studienplans der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Politische Ökonomie sowie Master of Quantitative Economics (QEM), special field of Economics

An/Abmeldung

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 09.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 16.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 23.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 30.10. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 06.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 13.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 20.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 27.11. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 04.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 11.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 18.12. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 08.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 15.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 22.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Mittwoch 29.01. 16:00 - 18:00 Seminarraum 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dreh- und Angelpunkt rechtsökonomischer Theorien sind sogenannte Eigentums- oder Handlungsrechte. Ihre Ausgestaltung und Druchsetzung spielt bei der Frage nach der Erreichbarkeit optimaler gesellschaftlicher Zustände eine zentrale Rolle. Das Proseminar bewfasst sich mit Wesen, Entstehung, Durchbrechung und Veränderung von Eigentums- oder Handlungsrechten aus ökonomischer Sicht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Ein Referat mit schriftlicher Kurzfassung (20 Punkte), ein schriftlicher Kurzkommentar (10 Punkte). Bonuspunkte für aktive Beteiligung. Mindesterfordernis: 50%. Da es sich um eine Lehrveranstaltung mit immanentem Prüfungscharakter handelt, wird Anwesenheit vorausgesetzt. Begründete Abwesenheit wird zweimal toleriert. Unentschuldigtes Fernbleiben wird mit je 4 Maluspunkten sanktioniert

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

TeilnehmerInnen am Prosemianr sollen rechtsökonomische und institutionelle Probleme ganz allgemein durch Analyse der jeweils zugrunde liegenden eigentumsrechtlichen Strukturen besser verstehen und auch kritisch zu hinterfragen lernen

Prüfungsstoff

Richtungweisende Aufsätze auf dem Gebiet werden durch Seminarteilnehmer referiert und jeweils von anederen Seminarteilnehmern kommentiert. Zweck dieser Vorgehensweiase ist es, die Inhalte diskursiv besser verstehen zu lernen

Literatur

Wird zu Beginn des PS zur Verfügung gestellt

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:28