Universität Wien FIND

040160 SE Bachelorseminar (inkl. Bachelorarbeit) (2017S)

Privat- und Unternehmensrecht

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.

Die Vormerkung zum Seminar erfolgt für alle Studierenden im U:SPACE UND mittels E-Mail an bernhard.mazal@univie.ac.at.

Für weitere aktuelle Informationen beachten Sie regelmäßig unsere Homepage http://privatrecht.univie.ac.at/bachelor-ibw-2014/bachelorseminar/bachelorseminar/

An/Abmeldung

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Vorbesprechung: Dienstag, 14. März, 11.30-13.00, Hs 5

Dienstag 14.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 23.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 23.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Dienstag 23.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Dienstag 23.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal 8 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Montag 03.07. 09:00 - 18:00 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung verfassen die Studierenden eine schriftliche Bachelorarbeit. Die Arbeiten sollen aktuelle und relevante Fragen des Privat- und Unternehmensrechts methodisch und inhaltlich behandeln. Inhalt und Ergebnisse werden von den Studierenden im Rahmen eines Präsentationstermins präsentiert. Im SS 2017 werden speziell ausgewählte Themen des Erwachsenenschutzes (bish. Sachwalterrecht) besprochen. Die Studierenden können aus einer vorgegebenen Themenliste ein gewünschtes Thema auswählen.

Präsentation (Termine siehe Terminanmerkungen)
- kurze (max 20-minütige) Referate der Teilnehmerinnen und Teilnehmer;
- die Verwendung einer Power Point-Präsentation oder ähnlichem wird ausdrücklich begrüßt; Handouts sind verpflichtend;
- anschließende inhaltliche Diskussion zu dem jeweiligen Thema.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Teilnahme an der Diskussion, Präsentation, Bachelorarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Nur wenn Sie zu allen Termine anwesend sind, ist eine Beurteilung möglich.
Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist das Verfassen einer Bachelorarbeit gemäß den Vorgaben der Lehrveranstaltungsleitung und die gelungene Präsentation der Ergebnisse in Form eines Referats im Rahmen der Lehrveranstaltung.

Prüfungsstoff

Literatur

Dax /Hopf, AZR - Abkürzungs- und Zitierregeln der österreichischen Rechtssprache und europarechtlicher Rechtsquellen, 7. Aufl., 2012

Literatur: wechselnd je nach Schwerpunktsetzung der einzelnen Bachelorarbeitsthemen.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 21.03.2017 09:07