Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040198 SE Seminar Wirtschaftsrecht (MA) (2020W)

Steuerrecht

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Die Anmeldung erfolgt über U:SPACE.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Alle notwendigen Informationen finden Sie auf Moodle in dem Dokument "Informationen zum Seminar Steuerrecht WS 2020".

15.10.2020, 9.00-10.00 Uhr Online Vorbesprechung via Moodle
15.10.2020 (10.00 Uhr) – 16.10.2020 (17.00 Uhr) Themenvergabe via Moodle
09.12.2020, 08.00 Uhr Abgabe der Dispositionen und Präsentationsentwürfe (PPT)
Kalenderwoche 51 – Individuelles Feedback
07.01.2021 (08.00 Uhr) Upload der finalen Präsentationsunterlagen auf Moodle
08.01.2021 und 11.01.2021 jeweils von 09.00-12.00 Uhr Präsentation und Diskussion der Fälle (einschl. Mitarbeitsfragen)
29.01.2021, 24.00 Uhr – Abgabe der Seminararbeiten


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Inhaltlich behandelt das Seminar Spezialfragen des Steuerrechts mit Schwerpunkt Unternehmenssteuerrecht. Anhand von aktuellen Gerichtsurteilen werden die unterschiedlichen Argumentationslinien in einem kontradiktorischen Verfahren praxisnah analysiert und diskutiert.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsfeststellung erfolgt durch die Vergabe von insgesamt maximal 60 Punkten. Diese ergeben sich wie folgt:
• Abgabe einer Disposition und die Präsentation einer Gerichtsentscheidung. Für diese Leistung können insgesamt 11 Punkte erreicht werden.
• Diskussion im Anschluss an die Präsentation, für die ebenso maximal 11 Punkte erreicht werden können. Im Rahmen dieser Diskussion sollen die Studierenden zeigen, dass sie die der Entscheidung zugrundeliegende(n) Rechtsfrage(n) verstanden haben, den Stand der Literatur und die sonstige Rechtsprechung dazu beherrschen und in der Lage sind, rechtlich zu argumentieren und die Argumen-te einander gegenüberzustellen und abzuwägen.
• Mitarbeit, die mit bis zu 8 Punkten bewertet wird. Dazu wird im Anschluss an die jeweilige Präsenta-tionseinheit auf Moodle zu jedem Fall eine Frage gestellt, für deren richtige Beantwortung es einen Punkt (daher insgesamt 8 Punkte) gibt.
• Schriftliche Seminararbeit, für die 30 Punkte vergeben werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ab 31 Punkte: genügend (4)
Ab 39 Punkte: befriedigend (3)
Ab 47 Punkte: gut (2)
Ab 55 Punkte: sehr gut (1)

Prüfungsstoff

Literatur

Doralt/Ruppe, Steuerrecht Band I12 (2019) ISBN 978-3-214-05430-4
Doralt/Ruppe, Steuerrecht Band II8 (2019) ISBN 978-3-214-05428-1

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Di 06.10.2020 11:08