Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040283 SE Bachelorseminar (inkl. Bachelorarbeit) (2021S)

Wirtschaftsinformatik

8.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung
DIGITAL

Der Kurs kann auf Deutsch oder Englisch absolviert werden.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

digital synchron (bis auf die Juni Termine (Endpräsentation))

Die Endpräsentationen (DI 15.06. - DO 17.06.) finden in Präsenz in einem Hörsaal statt. Wenn man nicht teilnehmen kann, werden die Vorträge auch per uStream übertragen. Infos, Links und Chat werden über Moodle rechtzeitig dazu bereitgestellt.

DI 02.03.2021 09.45-11.15 Ort: Digital;
DI 09.03.2021 09.45-11.15 Ort: Digital;
DI 23.03.2021 09.45-13.00 Ort: Digital;
DI 20.04.2021 09.45-11.15 Ort: Digital;
DI 18.05.2021 09.45-11.15 Ort: Digital;
DI 15.06.2021 09.00-13.00 Ort: Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock;
MI 16.06.2021 09.00-14.45 Ort: Hörsaal 14 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock;
DO 17.06.2021 09.00-14.45 Ort: Hörsaal D Unicampus Hof 10 Hirnforschungzentrum Spitalgasse 4;

Voraussetzung Webcam und Mikrofon
Anwesenheit erforderlich
Unentschuldigtes Fehlen in der Einheit am 02.03.2021 führt zum Verlust des Platzes in der Lehrveranstaltung.


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Im Bachelorseminar Wirtschaftsinformatik erstellen die Studierenden eine Bachelorarbeit. Ziel ist die wissenschaftliche Bearbeitung eines Themas aus dem Bereich Wirtschaftsinformatik und die Präsentation des Lösungsansatzes im Rahmen des Seminars. Die Studierenden sollen so einen ersten Einstieg in das selbständige wissenschaftliche Arbeiten erhalten. Nach Vergabe des Themas ist eine eigenständige Bearbeitung vorgesehen - diese umfasst je nach Themenstellung die wissenschaftliche Literaturrecherche, die Aufarbeitung und kritische Auseinandersetzung mit der Literatur, die Erarbeitung eines Lösungskonzepts und ggf. auch die Umsetzung mit technischen Hilfsmitteln.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

10 % Exposé, 65 % Bachelorarbeit, 15 % Endpräsentation, 10 % Mitarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Es müssen mindestens 50% erreicht werden um den Kurs positiv abschließen zu können. Dazu zählt auch die fristgerechte Abgabe der Bachelorarbeit und der Präsentationsfolien. Arbeiten, die nicht fristgerecht abgegeben wurden, können nicht berücksichtigt werden.

Die endgültige Bachelorarbeit wird mittels Turn-It-In einer Plagiatsprüfung unterzogen.

Es wird stark empfohlen die VO Informationstechnologie positiv absolviert zu haben, damit die Grundlagen der Wirtschaftsinformatik vorausgesetzt werden können.

Die Notenskala ist wie folgt: >50% - 63%: Genügend; >63% - 75%: Befriedigend; >75% - 88%: Gut; >88%: Sehr Gut

Prüfungsstoff

Literatur

Die Literatur ist abhängig vom gewählten Thema der Bachelorarbeit und wird im Kurs bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Sa 12.06.2021 12:07