Universität Wien FIND

Kehren Sie für das Sommersemester 2022 nach Wien zurück. Wir planen Lehre überwiegend vor Ort, um den persönlichen Austausch zu fördern. Digitale und gemischte Lehrveranstaltungen haben wir für Sie in u:find gekennzeichnet.

Es kann COVID-19-bedingt kurzfristig zu Änderungen kommen (z.B. einzelne Termine digital). Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

040308 KU Rechnungslegung und (interne) Revision von öffentlichen Institutionen (MA) (2020W)

(verwendbar für Ausgewählte Teilgebiete des externen RW A, B oder C)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 30 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 05.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß
Montag 12.10. 16:00 - 18:15 Digital
Montag 19.10. 16:00 - 18:15 Digital
Montag 09.11. 16:00 - 18:15 Digital
Montag 16.11. 16:00 - 18:30 Digital
Montag 23.11. 16:00 - 18:30 Digital
Montag 30.11. 16:00 - 18:30 Digital
Montag 11.01. 16:00 - 18:30 Digital
Montag 18.01. 16:00 - 18:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Ziele:
Das Interne Kontrollsystem (IKS) eines Unternehmens verstehen und kennenlernen. Das Prinzip einer Revision verstehen und anwenden können.
Darstellung der Funktionsweise einer Internen Revision in der öffentlichen Verwaltung anhand praxisnaher Beispiele aus dem universitären Bereich.
Inhalte:
Risiken, Kontrollen, Internes Kontrollsystem (IKS)
Grundlagen zur Interne Revision werden vorgestellt.
Rechnungswesen der öffentlichen Verwaltung aus der Sicht des Internen Kontrollsystems
Interne Revision als
- prozessunabhängige interne Funktion im Managementprozess
- Institution im Organisationsplan der öffentlichen Verwaltung
Methode:
Je nach Form der Lehre (Präsenz oder Online) Vortrag der Hausarbeit durch die Studiereden, Diskussion.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßige Mitarbeit
Schriftliche Hausarbeit: Bearbeiten eines ausgewählten Themas im Bereich Internes Kontrollsystems und Interne Revision (wird beim ersten Termin ausgegeben).
In Abhängigkeit von der Form der Lehre (Präsenz oder Online) mündliche Präsentation der Hausarbeit; zur mündlichen Präsentation werden vom Vortragenden Fragen gestellt.
Laufende Leistungsüberprüfung,
Prüfung am Ende des Semesters

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Teilnahme an mindestens 80% der Lehreinheiten.
Schriftlichen Hausarbeit: Erstellen eines schriftlichen Konzepts (ca. 3 A4-Seiten) und einer Präsentation gemäß Aufgabenstellung in deutscher Sprache.
Prüfung am Ende des Semesters

Notenschema
85-100%: 1
75-84%: 2
65-74%: 3
50-64%: 4
0-49 %: 5

Prüfungsstoff

Im Umfang der Lehrveranstaltungsinhalte

Literatur

• Handbuch interne Kontrollsysteme, Oliver Bungartz, Erich Schmidt-Verlag, 2010
• IKS-Handbuch - Zur Unterstützung der Abbildung des Interne Kontrollsystems, MedUni Wien, 2011
• Das Interne Kontrollsystem aus der Sicht der Internen Revision, IIA-Austria, Linde Verlag Wien, 2004
• Interne Revision im öffentlichen Sektor, Hannes Schuh, Linde Verlag Wien, 2010
• Interne Revision – Gestaltung und Organisation in der Praxis, IIA Austria, Linde Verlag Wien, 2008
Links:
https://global.theiia.org/standards-guidance/Public%20Documents/PP%20The%20Three%20Lines%20of%20Defense%20in%20Effective%20Risk%20Management%20and%20Control.pdf
https://www.coso.org/Pages/ic.aspx

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 09.10.2020 12:07