Universität Wien FIND

040314 SE Masterarbeitskonversatorium (2019W)

Wirtschaftssoziologie und Soziologie (SPL 4 + SPL 23)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Studierende des MA BWL/IBW absolvieren das Konversatorium als einstündige Lehrveranstaltung. Die Anwesenheit in 7 doppelstündigen Einheiten ist daher verpflichtend.
Studierende des MA Soziologie absolvieren das Konversatorium als zweistündige Lehrveranstaltung. Die Anwesenheit in allen doppelstündigen Einheiten ist daher verpflichtend.

Details

max. 24 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 07.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 14.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 21.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 28.10. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 04.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 11.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 18.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 25.11. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 02.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 16.12. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 13.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 20.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock
Montag 27.01. 16:45 - 18:15 Seminarraum 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 3.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Konversatorium dient der Präsentation und Diskussion von Abschlussarbeiten.
Zu Beginn ist die Projektidee vorzustellen und am Ende sind Ergebnisse des Arbeitsprozesses darzustellen. Des Weiteren wird das inhaltliche und methodische Kommentieren von Arbeiten anderer Studierenden geübt.
Die Teilnahme am Konversatorium ist während der gesamten Bearbeitungszeit der Masterarbeit verpflichtend.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Je nach Stand der Masterarbeit berechnet sich die Note aus mindestens zwei der folgenden Teilleistungen:
- Exposé
- Präsentation des Exposé
- Kommentar zur Präsentation der Arbeit eine/s anderen Studierenden
- Diskussionsbeiträge
- Endpräsentation der Masterarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Vor Beginn der konkreten Arbeit an der Masterarbeit ist ein 3-4seitiges Exposé (Fragestellung, theoretischer Rahmen, Hypothese und beabsichtigte Erhebungs- und Auswertungsverfahren) abzugeben und im Konversatorium zu präsentieren. Nach Abschluss der Masterarbeit sind die Ergebnisse im Konversatorium zu referieren. Das Abschlussreferat ist Voraussetzung für die Beurteilung der Masterarbeit.

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Do 05.12.2019 09:47