Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040347 EK KFK PUM: Grundlagen Public Utility Mgmt (Anwend.) (2008W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Beginn: 8. Oktober 2008

An/Abmeldung

Details

max. 200 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 01.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 08.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 15.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 22.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 29.10. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 05.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 12.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 19.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 26.11. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 03.12. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 10.12. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 17.12. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 07.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 14.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 21.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7
Mittwoch 28.01. 14:30 - 16:00 Hörsaal 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Für Infrastrukturunternehmen relevante Kostenkonzepte (z.B. Skalenvorteile, Verbundvorteile, Kostenkomplementaritäten, Subadditivität), interne Subventionierung, Preispolitik von Unternehmen des öffentlichen Sektors (Ramsey-Preise, zweigliedrige Tarife, Blocktarife, optionale Tarife und Spitzenlastpreise).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierenden sollen mit den Besonderheiten von Unternehmen des öffentlichen Sektors vertraut gemacht werden, die für das Management dieser Unternehmen von Bedeutung sind.
Auf ein solides betriebswirtschaftliches, wirtschaftstheoretisches und -politisches Fundament, welches das Urteilsvermögen schult, wird besonders Wert gelegt. Das Lehrangebot zielt darauf ab, den Absolventinnen und Absolventen ein Instrumentarium zu vermitteln, das ihnen eine kompetente Bearbeitung vielfältiger anwendungsbezogener Fragestellungen zu ermöglicht.

Prüfungsstoff

Lösung von Aufgaben und deren Präsentation.

Literatur

Jörg Borrmann/Jörg Finsinger: "Markt und Regulierung", München, Vahlen, 1999;
Kenneth E. Train.: "Optimal Regulation", Cambridge, Mass., MIT Press, 1991.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29