Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040408 VK Grundzüge der Wirtschaftsmathematik (2008W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Putz
2 Putz
3 Schwab
4 Brannath
5 Brandstetter
6 Brannath

An/Abmeldung

An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

UK und VK sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 14.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 21.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 28.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 04.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 11.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 18.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 25.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 02.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 09.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 16.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 13.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 20.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Dienstag 27.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8

Gruppe 2

UK und VK sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 14.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 21.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 28.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 04.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 11.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 18.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 25.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 02.12. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 09.12. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 16.12. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 13.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 20.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3
Dienstag 27.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 3

Gruppe 3

UK und VK sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 06.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 13.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 20.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 27.10. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 03.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 10.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 17.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 24.11. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 01.12. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 15.12. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 12.01. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 19.01. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3
Montag 26.01. 15:00 - 17:00 Hörsaal 3

Gruppe 4

UK und VK sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 02.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 09.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 16.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 23.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 30.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 06.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 13.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 20.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 27.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 04.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 11.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 18.12. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 08.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 15.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 22.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8
Donnerstag 29.01. 10:00 - 12:00 Hörsaal 8

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden Übungsaufgaben zu dem in der Lehrveranstaltung "UK Grundzüge der Wirtschaftsmathematik" behandelten Stoff gerechnet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierende sollen befähigt werden, Aufgaben aus dem Stoffgebiet der LV "Grundzüge der Wirtschaftsmathematik" selbständig (ohne Hilfsmittel) zu lösen.
z.B.: Anwendung von grundlegenden Algorithmen der linearen Algebra

Eventuell: Handhabung von Softwarewerkzeugen zur Kontrolle der Lösung von
Aufgaben.

Prüfungsstoff

Die Studierenden bekommen Übungsaufgaben, welche sie für die jeweils nächste Lehrveranstaltungseinheit vorbereiten müssen. Jede(r) Studierende gibt über Internet bekannt, welche der Übungsaufgaben er/sie lösen kann. Während der Lehrveranstaltung werden einzelne Studierende aufgefordert die Lösungen zu präsentieren.

Literatur

(1) Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Autor: Knut Sydsaeter / Peter Hammond
ISBN: 3-8273-7223-2
(2) UK Grundzüge der Wirtschaftsmathematik ¿ Beispielsammlung
Autorin: I.Klein

Gruppe 5

UK und VK sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 01.10. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 08.10. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 15.10. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 22.10. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 29.10. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 05.11. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 12.11. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 19.11. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 26.11. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 03.12. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 10.12. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 17.12. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 07.01. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 14.01. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 21.01. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8
Mittwoch 28.01. 16:00 - 18:00 Hörsaal 8

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden Übungsaufgaben zu dem in der Lehrveranstaltung "UK Grundzüge der Wirtschaftsmathematik" behandelten Stoff gerechnet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierende sollen befähigt werden, Aufgaben aus dem Stoffgebiet der LV "Grundzüge der Wirtschaftsmathematik" selbständig (ohne Hilfsmittel) zu lösen.
z.B.: Anwendung von grundlegenden Algorithmen der linearen Algebra

Eventuell: Handhabung von Softwarewerkzeugen zur Kontrolle der Lösung von
Aufgaben.

Prüfungsstoff

Die Studierenden bekommen Übungsaufgaben, welche sie für die jeweils nächste Lehrveranstaltungseinheit vorbereiten müssen. Jede(r) Studierende gibt über Internet bekannt, welche der Übungsaufgaben er/sie lösen kann. Während der Lehrveranstaltung werden einzelne Studierende aufgefordert die Lösungen zu präsentieren.

Literatur

Knut Sydsaeter / Peter Hammond: "Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler"
(2. Auflage 2006, Pearson Studium Verlag)

I.Klein: "UK Grundzüge der Wirtschaftsmathematik - Beispielsammlung"

Gruppe 6

UK und VK sollen im gleichen Semester besucht werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 02.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 09.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 16.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 23.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 30.10. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 06.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 13.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 20.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 27.11. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 04.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 11.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 18.12. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 08.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 15.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 22.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5
Donnerstag 29.01. 12:00 - 14:00 Hörsaal 5

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Es werden Übungsaufgaben zu dem in der Lehrveranstaltung "UK Grundzüge der Wirtschaftsmathematik" behandelten Stoff gerechnet.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Studierende sollen befähigt werden, Aufgaben aus dem Stoffgebiet der LV "Grundzüge der Wirtschaftsmathematik" selbständig (ohne Hilfsmittel) zu lösen.
z.B.: Anwendung von grundlegenden Algorithmen der linearen Algebra

Eventuell: Handhabung von Softwarewerkzeugen zur Kontrolle der Lösung von
Aufgaben.

Prüfungsstoff

Die Studierenden bekommen Übungsaufgaben, welche sie für die jeweils nächste Lehrveranstaltungseinheit vorbereiten müssen. Jede(r) Studierende gibt über Internet bekannt, welche der Übungsaufgaben er/sie lösen kann. Während der Lehrveranstaltung werden einzelne Studierende aufgefordert die Lösungen zu präsentieren.

Literatur

(1) Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler
Autor: Knut Sydsaeter / Peter Hammond
ISBN: 3-8273-7223-2
(2) UK Grundzüge der Wirtschaftsmathematik ¿ Beispielsammlung
Autorin: I.Klein

Information

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Voraussetzungen für einen positiven Abschluss der Lehrveranstaltung sind:

- mind. 40% gelöste Beispiele in der ersten Hälfte der LV (d.h. bis vor dem 27.11.08)
- mind. 40% gelöste Beispiele in der zweiten Hälfte der LV. (d.h. ab dem 27.11. 08 bis zum Ende des Semesters)
- mind. 50% gelöste Beispiele der gesamten Lehrveranstaltung

Wenn jemand zu einer Aufgabe aufgerufen wird und es stellt sich heraus, dass er/sie nicht im Stande ist die Aufgabe zu lösen, so werden ihm die gesamten Aufgaben aberkannt, welche er für dieser LV-Einheit als gelöst angegeben hat.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29