Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040479 UK Rechtsfragen der Corporate Governance (2020S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Podlesak , Moodle

An/Abmeldung

An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.
Anmeldungen während der Anmeldezeiten über U:SPACE.
Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.
Studierende der Warteliste können nur nach Maßgabe freier Plätze in den Kurs aufgenommen werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Klausurtermine:
FR 19.06.2020 13.15-14.45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
FR 26.06.2020 13.15-14.45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Freitag 06.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 13.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 20.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 27.03. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 03.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 24.04. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 08.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 15.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 22.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 29.05. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 05.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 12.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 19.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Freitag 26.06. 13:15 - 14:45 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs behandelt das Thema Corporate Governance aus rechtlicher Sicht.

Der Gesetzgeber und andere im Bereich Corporate Governance tätige Körper (wie zB der Österreichische Arbeitskreis für Corporate Governance) haben umfangreiche gesetzliche und nicht-gesetzliche Regeln für ein möglichst optimales Management von börsennotierten Aktiengesellschaften geschaffen.

Nach einer Wiederholung des österreichischen und europäischen Aktienrechts, des Wertpapierrechts und des Börserechts (samt KMG, MAR, MiFID II, Aktionärsrechte-RL) wird der österr. Corporate Governance Codex erläutert.

Dazu erfolgen Beispiele aus der Praxis der börsennotierten Aktiengesellschaften, die Hintergründe und Ziele der Regeln des Codex verständlich machen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundsätzlich besteht durchgehende Anwesenheitspflicht. Aus einem wichtigen Grund können Studierende für insgesamt zwei Einheiten von der Anwesenheitspflicht entbunden werden. In der 1. Einheit besteht ausnahmslos Anwesenheitspflicht. Nicht erschienene Studierende werden vom Kurs abgemeldet, es sei denn, für ihr Fehlen liegt ein wichtiger belegbarer Grund vor (Entschuldigung und Nachweis vor der 1. Einheit an Herrn Dr. Thomas Podlesak; thomas.podlesak@univie.ac.at oder an Herrn Dr. Thomas Ruhm; t.ruhm@scwp.com).

Es sind am Ende des Semesters 2 Klausuren angesetzt. Je Klausur werden höchstens 18 Punkte vergeben; für Mitarbeit werden pro Semester höchstens 4 Punkte vergeben. Ab 21 Punkten ist der Kurs positiv absolviert (ab 21 Punkten – genügend; ab 26 Punkten – befriedigend; ab 31 Punkten – gut; ab 36 Punkten – sehr gut).

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff wird in der ersten Einheit der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Literatur

Der Corporate Governance Codex, das Aktiengesetz und erläuternde
schriftliche Erklärungen werden von den LV-Leitern in der
Vorbesprechung/1. Einheit oder per E-Mail verteilt.

Gruppe 2

Diese Lehrveranstaltung ist strikt für Studierende der SPL 4 kontingentiert.
Anmeldungen während der Anmeldezeiten über U:SPACE.
Nachanmeldungen sind ausnahmslos nicht möglich.
Studierende der Warteliste können nur nach Maßgabe freier Plätze in den Kurs aufgenommen werden.

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch
Lernplattform: Moodle

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Summerterm, der Kurs findet im Juli und vollständig per Moodle statt. Es findet keine Einheit vorort an der Universität statt.
Die Unterrichtseinheiten werden im Moodle an den jeweiligen Terminen für die Angemeldeten freigeschaltet (und sind dann bis zum Ende verfügbar).

Mittwoch 01.07. 09:45 - 13:00 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Donnerstag 02.07. 09:45 - 13:00 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 07.07. 09:45 - 13:00 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 08.07. 09:45 - 13:00 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Donnerstag 09.07. 09:45 - 13:00 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Dienstag 14.07. 09:45 - 13:00 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Donnerstag 16.07. 09:45 - 11:15 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Mittwoch 22.07. 09:45 - 11:15 Hörsaal 10 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieser Kurs behandelt das Thema Corporate Governance aus rechtlicher Sicht. Der Gesetzgeber und andere im Bereich Corporate Governance tätige Körper (wie zB der Österreichische Arbeitskreis für Corporate Governance) haben umfangreiche gesetzliche und nicht-gesetzliche Regeln für ein möglichst optimales Management von börsennotierten Aktiengesellschaften geschaffen.

Nach einer Wiederholung des österreichischen und europäischen Aktienrechts, des Wertpapierrechts und des Börserechts (samt KMG, MAR, MiFID II, Aktionärsrechte-RL) wird der österr. Corporate Governance Codex erläutert.

Dazu erfolgen Beispiele aus der Praxis der börsennotierten Aktiengesellschaften, die Hintergründe und Ziele der Regeln des Codex verständlich machen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Grundsätzlich besteht durchgehende Pflicht an allen Einheiten teilzunehmen, die per Moodle stattfinden. Es ist aber nicht nötig, sich zum exakten Zeitpunkt der jeweiligen Einheit einzuloggen. Die Einheiten sind bis zum Ende des Kurses im Moodle verfügbar.

Es ist am Ende des Semesters 1 Klausur angesetzt. Diese Klausur bringt höchstens 36 Punkte; für Mitarbeit per Moodle (Erledigen von Rechercheaufgaben etc) werden höchstens 4 Punkte vergeben. Ab 21 Punkten ist der Kurs positiv absolviert (ab 21 Punkten – genügend; ab 26 Punkten – befriedigend; ab 31 Punkten – gut; ab 36 Punkten – sehr gut).

Prüfungsstoff

Der Prüfungsstoff wird im Moodle bekannt gegeben.

Literatur

Der Corporate Governance Codex, das Aktiengesetz und erläuternde schriftliche Erklärungen werden von den LV-Leitern per Moodle verteilt.

Information

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistung wird laufend kontrolliert, es werden Mitarbeitspunkte und Klausurpunkte vergeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:19