Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040482 VK RdW: Bürgerliches Recht (2008W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zusammenfassung

1 Dessulemoustier-Bovekercke
2 Schweiger
3 Reidinger
4 Welser
5 Stern

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").
An/Abmeldeinformationen sind bei der jeweiligen Gruppe verfügbar.

Gruppen

Gruppe 1

Klausuren: Fr 21.11.2008 11:00-12:00, Fr 28.11.2008 13:00-14:00 Großer Hörsaal 2 BWZ, Großer Hörsaal 1 BWZ EG, Auditorium Maximum BWZ

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 01.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 12
Mittwoch 08.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 12
Mittwoch 15.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 12
Mittwoch 22.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 12
Mittwoch 29.10. 09:00 - 10:30 Hörsaal 12
Mittwoch 05.11. 09:00 - 10:30 Hörsaal 12
Mittwoch 12.11. 09:00 - 10:30 Hörsaal 12
Freitag 21.11. 11:00 - 12:00 AudiMax BWZ
Großer Hörsaal 1
Großer Hörsaal 2
Freitag 28.11. 13:00 - 14:00 AudiMax BWZ
Großer Hörsaal 1
Großer Hörsaal 2

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

"Die Lehrveranstaltung bereitet die StudentInnen auf die eigenständige
Lösung von Fälle des Bürgerlichen Rechts vor. Es werden die für die
Klausur relevanten Gebiete in Form von Fällen intensiv besprochen und
mittels Power Point Präsentation veranschaulicht. Die Fälle werden
zeitgerecht zur Vorbereitung ins Internet zum Download bereitgestellt und
in der nächsten Einheit besprochen. Das grundsätzliche Falllösungsschema
sowie Grundkenntnisse des Privatrechts werden vorausgesetzt.

Prüfungsstoff

In den einzelnen Einheiten werden die Fälle von den StudentInnen nach
eigenständiger Vorbereitung gelöst und von der Lehrveranstaltungsleiterin
besprochen.

Gruppe 2

Klausuren: Fr 21.11.2008 11:00-12:00, Fr 28.11.2008 13:00-14:00 Großer Hörsaal 2 BWZ, Großer Hörsaal 1 BWZ EG, Auditorium Maximum BWZ

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 5
Dienstag 14.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 5
Dienstag 21.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 5
Dienstag 28.10. 10:00 - 12:00 Hörsaal 5
Dienstag 04.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 5
Dienstag 11.11. 10:00 - 12:00 Hörsaal 5

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In Vertiefung der im EK Grundzüge des Rechts vorgetragenen Lehrinhalte werden praxisrelevante Fallkonstellationen aufgearbeitet; dem Teilnehmer soll die Herangehensweise an mehr oder minder komplizierte Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Prüfungsstoff

Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Die Fälle stehen eine Woche vor der nächsten Einheit auf der Institutswebsite zum Download bereit. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses notwendig am Ende des Kurses gibt es zwei Klausuren.

Gruppe 3

Vorbesprechung: Fr, 3.10, 10.30-11.00, Hs. 12, 1. Einheit anschließend von 11.00-12.30, Hs. 12
Klausuren: Fr 21.11.2008, 11:00-12:00, Fr 28.11.2008, 13:00-14:00 ,Großer Hörsaal 2 BWZ, Großer Hörsaal 1 BWZ EG, Auditorium Maximum BWZ

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 03.10. 10:30 - 11:00 Hörsaal 12
Freitag 03.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 12
Freitag 10.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 12
Freitag 17.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 12
Freitag 24.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 12
Freitag 31.10. 11:00 - 12:30 Hörsaal 12
Freitag 07.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 12
Freitag 14.11. 11:00 - 12:30 Hörsaal 12

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In Vertiefung der im EK Grundzüge des Rechts vorgetragenen Lehrinhalte werden praxisrelevante Fallkonstellationen aufgearbeitet; dem Teilnehmer soll die Herangehensweise an mehr oder minder komplizierte Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Prüfungsstoff

Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Die Fälle stehen eine Woche vor der nächsten Einheit auf der Institutswebsite zum Download bereit. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses notwendig am Ende des Kurses gibt es zwei Klausuren.

Gruppe 4

Vorbesprechung: Di, 7.10.2008, 16.30-17.00, Hs. 11, daran anschließend 1. Einheit von 17.00-18.30, Hs. 11
Klausuren: Fr 21.11.2008, 11:00-12:00, Fr 28.11.2008, 13:00-14:00 ,Großer Hörsaal 2 BWZ, Großer Hörsaal 1 BWZ EG, Auditorium Maximum BWZ

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 07.10. 16:30 - 17:00 Hörsaal 11
Dienstag 07.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 11
Dienstag 14.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 11
Dienstag 21.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 11
Dienstag 28.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 11
Dienstag 04.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 11
Dienstag 11.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 11

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In Vertiefung der im EK Grundzüge des Rechts vorgetragenen Lehrinhalte werden praxisrelevante Fallkonstellationen aufgearbeitet; dem Teilnehmer soll die Herangehensweise an mehr oder minder komplizierte Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Prüfungsstoff

Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Die Fälle stehen eine Woche vor der nächsten Einheit auf der Institutswebsite zum Download bereit. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses notwendig am Ende des Kurses gibt es zwei Klausuren.

Gruppe 5

Klausuren: Fr 21.11.2008, 11:00-12:00, Fr 28.11.2008, 13:00-14:00 ,Großer Hörsaal 2 BWZ, Großer Hörsaal 1 BWZ EG, Auditorium Maximum BWZ

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 06.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 11
Montag 13.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 3
Montag 20.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 3
Montag 27.10. 10:00 - 11:30 Hörsaal 3
Montag 03.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 3
Montag 10.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 3
Montag 17.11. 10:00 - 11:30 Hörsaal 3
Dienstag 13.01. 13:00 - 14:00 Hörsaal 11

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

In Vertiefung der im EK Grundzüge des Rechts vorgetragenen Lehrinhalte werden praxisrelevante Fallkonstellationen aufgearbeitet; dem Teilnehmer soll die Herangehensweise an mehr oder minder komplizierte Sachverhalte des alltäglichen Wirtschaftslebens vermittelt werden.

Prüfungsstoff

Der Stoff wird mittels Vortrag der Lehrveranstaltungsleiter und insbesondere mit Hilfe von praxisbezogenen Fällen aufgearbeitet. Die Fälle stehen eine Woche vor der nächsten Einheit auf der Institutswebsite zum Download bereit. Eine Mitarbeit der Studierenden im Kurs ist für die erfolgreiche Absolvierung des Kurses notwendig.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Für eine positive Absolvierung des Kurses ist daher die durchgehende
Anwesenheit sowie Mitarbeit während der Lehrveranstaltung Voraussetzung."

Literatur

Kodex Bürgerliches Recht, LexisNexis ARD Orac
Kodex Unternehmensrecht, LexisNexis ARD Orac
Beide in der jeweils aktuellen Auflage!
Gruber/Graf, Schuldrecht - Allgemeiner Teil; 6. Auflage
Graf/Gruber, Gesetzliche Schuldverhältnisse; 6. Auflage
Schuhmacher/Haybäck, Schuldverträge; 4. Auflage

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 09.09.2020 00:18