Universität Wien FIND

040627 UK Sonderprobleme der Bilanzierung (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorkenntnisse aus Bilanzierung und Privatrecht werden erwartet.

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 28.03. 09:45 - 13:00 Seminarraum 5 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 05.04. 09:45 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 12.04. 09:45 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 03.05. 09:45 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 10.05. 09:45 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 17.05. 09:45 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Freitag 24.05. 09:45 - 13:00 Hörsaal 7 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Lehrinhalt:
- Eigenkapital
- Unternehmen in der Krise (URG, Eigenkapitalersatzgesetz)
- Rückstellungen
- Beteiligungen (an Kapitalgesellschaften und an Personengesellschaften)
- Bilanzierung von Dividendenansprüchen
- Leasing
- Jahresabschluß von Privatstiftungen
- Latente Steuern im Jahresabschluß

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Eine positive Beurteilung setzt voraus:
1. Anwesenheit und
2. Zwischentest und
3. Endklausur
4. Aus beiden Prüfungen müssen insgesamt mindestens 50 % der maximal erzielbaren Punkte erreicht werden.
Erlaubte Hilfsmittel: Gesetzestext, Taschenrechner

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Inhalt der LV

Literatur

Verwendete Literatur:

- Deutsch/Rohatschek: Sonderfragen der Bilanzierung
- Egger/Samer/Bertl: Der Jahresabschluß nach dem Unternehmensgesetzbuch, Bd. 1 (Der Einzelabschluß)
- Straube: Kommentar zum Handelsgesetzbuch, Bd. 2 (Rechnungslegung)

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 19.06.2019 14:47