Universität Wien FIND

040631 UK Rechnungslegung nach IFRS (I) (2017S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Vorkenntnisse im Rahmen der Module "Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen" und "Privatrecht" werden erwartet!

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 31.03. 13:15 - 18:15 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Samstag 01.04. 08:00 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Samstag 08.04. 08:00 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 27.04. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Samstag 13.05. 08:00 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Samstag 20.05. 08:00 - 13:00 Hörsaal 9 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock
Donnerstag 01.06. 08:00 - 09:30 Hörsaal 6 Oskar-Morgenstern-Platz 1 1.Stock

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltung werden spezifische Fragen auf dem Gebiet der internationalen Rechnungslegung erarbeitet.
Der Schwerpunkt liegt dabei auf den folgenden Themen:
Internationalisierung der Rechnungslegung, Geschichte und Organisation des IASB, Grundlagen der Rechnungslegung nach IFRS, Rahmenkonzept für die Aufstellung und Darstellung von Abschlüssen nach IFRS, Bestandteile des Abschlusses nach IFRS, Bilanzierung und Bewertung einzelner Positionen wie z.B. Sachanlagen, immaterielle Vermögenswerte, Leasingverhältnisse, Vorräte, Fertigungsaufträge, Finanzinstrumente und Rückstellungen nach IFRS
Info: Die Lehrveranstaltung baut auf den Stoff des 1. und 2. Abschnitts auf.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung erfolgt anhand einer Zwischenklausur (50 %) und einer Endklausur (50 %). Für eine positive Beurteilung sind mehr als 50 % der insgesamt zu erreichenden Punkte zu erreichen.
Zwischenklausur: Donnerstag, 27.4.2017, 8:00 Uhr
Endklausur: Donnerstag, 1.6.2017, 8:00 Uhr

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von Grundkenntnissen auf dem Gebiet der internationalen Rechnungslegung.
Zielgruppe: Der VK "Rechnungslegung nach IAS/IFRS I" ist Teil des Moduls "Internationale Rechnungslegung" und kann sowohl im Bachelorstudium als auch im Masterstudium belegt werden. Die Lehrveranstaltung wird in deutscher Sprache abgehalten. Die Kenntnis der österreichischen Bilanzierungsvorschriften sowohl für den Einzel- als auch für den Konzernabschluss wird vorausgesetzt.

Prüfungsstoff

Die Lehrveranstaltung wird in Form einer Kombination aus Vorlesung, Beispielen und Diskussionen unterrichtet. Dies dient dazu, die in der Lehrveranstaltung vermittelten Grundkonzepte in ihrer praktischen Anwendung darzulegen.

Literatur

Verwendete Literatur: Kuntner M., KFK EUR - Rechnungslegung nach IFRS I, Skriptum in der jeweils aktuellen Auflage (erhältlich im Facultas-Shop), weitere Literaturangaben im Skriptum

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 13.11.2017 11:48