Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040641 VO Soziologie für WirtschaftswissenschafterInnen (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
DIGITAL
Di 18.05. 15:00-16:30 Digital

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Vorlesung findet in digitaler Form via Audiokonferenz auf Moodle statt. Zur Teilnahme müssen Sie über die notwendige technische Ausstattung verfügen (u.a. stabile und ausreichend starke Internetverbindung, funktionierendes Mikrofon, passender Browser).

Dienstag 02.03. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 09.03. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 16.03. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 23.03. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 13.04. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 20.04. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 04.05. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 11.05. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 01.06. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 08.06. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 15.06. 15:00 - 16:30 Digital
Dienstag 22.06. 15:00 - 16:30 Digital

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung führt in die soziologische Perspektive auf wirtschaftliches Handeln ein und gibt einen Überblick über gesellschaftliche Bestimmungsfaktoren des Wirtschaftslebens. Inhalte der Vorlesung sind soziologische Grundbegriffe und Theorien, die Entwicklungsgeschichte des wirtschaftssoziologischen Denkens, Prinzipien der Koordination in der Wirtschaft sowie soziale Beziehungen, Institutionen und kulturelle Faktoren des wirtschaftlichen Handelns.
Ziel der Vorlesung: Die Studierenden erwerben Kenntnisse zu den Inhalten der Vorlesung und können diese Kenntnisse sowohl reproduzieren als auch auf Alltagssituationen anwenden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Geplant ist eine schriftliche Klausur vor Ort, es sind keine Hilfsmittel erlaubt. Falls eine Klausur vor Ort aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, wird die Prüfung in digitaler Form (mündlich oder schriftlich) abgehalten. Auch bei der Abhaltung in Form einer digitalen Prüfung sind keine Hilfsmittel erlaubt.
Ob digital oder vor Ort geprüft wird, wird von der Universitäts- bzw. Fakultätsleitung im Laufe des Semesters entschieden.
AKTUALISIERUNG 8.4.2021: Die Prüfung am Semesterende wird in Form einer digitalen mündlichen Prüfung abgehalten. Die Termine werden spätestens Anfang Juni bekanntgegeben.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Für ein positives Absolvieren der Klausur müssen mehr als 50% der maximal möglichen Punkte erzielt werden.
Notenskala: 51–62=4, 63–74=3, 75–87=2, 88–100=1

Prüfungsstoff

Vorlesungsinhalt
Abschnitte aus der Literatur (werden in der Vorlesung und auf Moodle bekanntgegeben)

Literatur

Amann, Anton (1991): Soziologie. Ein Leitfaden zu Theorien, Geschichte und Denkweisen. 3., verb. und erw. Auflage. Wien u.a.: Böhlau.
Hedtke, Reinhold (2014): Wirtschaftssoziologie. Eine Einführung. Konstanz/München: UTB.
Kittel, Bernhard (2013). Wirtschaft. In: Flicker, Eva & Rudolf Forster (Hg.), Forschungs- und Anwendungsbereiche der Soziologie, Wien: Facultas.
Schülein, Johann August, Gertraude Mikl-Horke & Ruth Simsa (2009), Soziologie für das Wirtschaftsstudium, Facultas WUV (UTB 2328).
Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mi 21.04.2021 11:25