Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040657 KU Internationale Rechnungslegung A (MA) (2019S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

(Rechnungslegung nach IFRS)
Empfohlen werden Vorkenntnisse aus Rechnungslegung und Wirtschaftsrecht.

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Samstag 09.03. 08:30 - 11:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 16.03. 08:30 - 11:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 30.03. 08:30 - 11:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 06.04. 08:30 - 11:45 Hörsaal 15 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 13.04. 08:30 - 11:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 04.05. 08:30 - 11:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 11.05. 08:30 - 11:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 18.05. 08:30 - 11:45 Hörsaal 16 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Samstag 25.05. 09:45 - 11:15 Hörsaal 4 Oskar-Morgenstern-Platz 1 Erdgeschoß

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs vertieft die im Kurs "Rechnungslegung nach IAS/IFRS I" vermittelten Grundlagen der Internationalen Rechnungslegung. Weiters wird der Themenkomplex Unternehmensbeteiligungen behandelt in Abgrenzung zur Bilanzierung von Finanzinstrumenten. Der zweite Komplex beinhaltet die Bearbeitung folgender Themenbereiche: Beizulegender Zeitwert (IFRS 13), Leasing (IFRS 15), Beteiligungen an assoziierten Unternehmen und Joint Ventures (IAS 28), Unternehmenszusammenschlüsse (IAS 27, IFRS 3) und Finanzinstrumente (IAS 39, IFRS 7) sowie die diesbezüglichen Neuerungen (bezogen auf das sogenannte Konsolidierungspaket: IFRS 10, IFRS 11 und IFRS 12; bezogen auf Finanzinstrumente: IFRS 9 und IFRS 13). Auch werden - sofern vorhanden - die Unterschiede zum UGB dargestellt. Behandlung aktueller Themen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Note setzt sich wie folgt zusammen:
- 2 online Tests bzw. Quizze (35%)
- Mitarbeit (20%)
- Endtest (45%): Dauer 90 Minuten

Um den Kurs positiv zu absolvieren, müssen insgesamt 51% aus allen drei Teilleistungen erreicht werden.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

0 - 50%: 5, 51% - 64%: 4, 65% - 74%: 3, 75% - 84%: 2, 85% - 100%: 1

Prüfungsstoff

Relevant sind die gesamten Inhalte der Lehrveranstaltung; davon abweichende Eingrenzungen des Prüfungsstoffs erfolgen in der Lehrveranstaltung.
Der Endtest besteht aus Theoriefragen und Rechenbeispielen.

Literatur

Literaturhinweise werden in der Vorbesprechung und in Moodle bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 06.09.2019 09:47