Universität Wien FIND

Auf Grund der COVID-19 Pandemie kann es bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Informieren Sie sich laufend in u:find und checken Sie regelmäßig Ihre E-Mails.

Lesen Sie bitte die Informationen auf https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

040703 UK KFK HCM/ITM: ITM im Gesundheitswesen (2009S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Freitag, 13.03.2009, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 20.03.2009, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 03.04.2009, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 08.05.2009, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 15.05.2009, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7
Freitag, 19.06.2009, 9.00 - 13.00 Uhr, HS7 und 13.00 - 15.00 Uhr HS6

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 13.03. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 20.03. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 27.03. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 03.04. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 24.04. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 08.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 15.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 22.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 29.05. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 05.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 12.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 19.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7
Freitag 19.06. 13:00 - 15:00 Hörsaal 6
Freitag 26.06. 09:00 - 13:00 Hörsaal 7

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Das Modul beschäftigt sich mit der Bewertung und dem Management von Gesundheitstechnologien. Im Mittelpunkt dieses Universitätskurses steht das strategische Management von Gesundheitstechnologien. Zu Gesundheitstechnologien werden die folgenden Bereiche gezählt: (1) medizinische Geräte und Systeme, (2) Medikamente, (3) Informations- und Kommunikationstechnologien, (4) Einwegmaterialien, (5) medizinische und chirurgische Prozeduren und Dienstleistungen, (6) Strategien hinsichtlich Technologien, (7) administrative Regeln, Prozeduren und Einsatz von Technologien und (8) technologische Ausbildung und technologisches Training. Beim strategischen Management von Gesundheitstechnologien wird auf die strategische Früherkennung und Analyse, die strategische Planung, die Implementierung und die strategischen Kontrollaktivitäten von Gesundheitstechnologien eingegangen. Ein besonderes Augenmerk wird hierbei auf die ökonomische Bewertung von Gesundheitstechnologien als Instrument der strategischen Planung und Kontrolle gelegt. Als quantitative Methoden dienen hierbei etwa die Nutzwertanalyse, die Kosten-Wirksamkeits-Analyse und die Kosten-Nutzen-Analyse, welche oftmals in Operations Research Modellen wie beispielsweise Optimierungs- und Simulationsmodellen eingebettet sind.
Aufbau
Das Modul "Innovations- und Technologiemanagement im Gesundheitswesen" baut sich wie folgt auf:
" UK (2std.) "Innovations- und Technologiemanagement im Gesundheitswesen" (2 SSt)
" SE (2std.) "OR im Gesundheitswesen" (2 SSt)
Das Modul ist u.a. in der (KFK) "Innovations- und Technologiemanagement" im Rahmen des neuen Studienplans für IBW wählbar (jenes Modul, das aus einer Liste von BWL- bzw. Nicht-BWL-Modulen gewählt werden kann).

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Prüfungsstoff

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29