Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

040808 VK Business German (2012W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 4 - Wirtschaftswissenschaften
Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Dieser Kurs ist für Studierende mit Deutschkenntnissen ab Niveau B1 geeignet.

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first serve").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Montag 01.10. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 08.10. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 15.10. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 22.10. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 29.10. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 05.11. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 12.11. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 19.11. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 26.11. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 03.12. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 10.12. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 17.12. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 07.01. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 14.01. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 21.01. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8
Montag 28.01. 08:30 - 10:00 Hörsaal 8

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Der Kurs richtet sich in erster Linie an Programm-Studierende am Betriebswirtschaftszentrum (Erasmus, Ceepus, etc.), die mindestens das B1-Niveau in Deutsch (Gemeinsamer Europäischen Referenzrahme) beherrschen sollten. Der Kurs dient der Verbesserung und Festigung der mündlichen und schriftlichen Kompetenz im wirtschaftssprachlichen Bereich.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Regelmäßiger Kursbesuch (max. 3 Absenzen), aktive Mitarbeit, Präsentation, Zwischen- und Abschlussprüfungen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die mündlichen und schriftlichen Kompetenzen im Bereich Wirtschaftsdeutsch auszubauen und zu festigen.

Prüfungsstoff

In Kleingruppen- und Einzelarbeiten werden spezifische Grammatikthemen, die für ein Verstehen der deutschen Wirtschaftssprache notwendig sind, erarbeitet und vertieft. In Form von Referaten und Kleingruppenarbeiten wird zu verschiedenen wirtschaftlichen Themen Stellung genommen, diskutiert, präsentiert und kommentiert. Schwerpunkt ist der mündliche Diskurs. Regelmäßige Übungen in den Fertigkeitsbereichen Sprechen, Hören, Schreiben, Lesen.

Literatur

Es werden Kopien von der Lehrveranstaltungsleiterin angefertigt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29