Universität Wien FIND

050006 OL Einführung in Anwendungsgebiete der Informatik (2015W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Für weitere Fragen und Auskünfte zur Lehrveranstaltung schreiben Sie bitte an:
OL@dke.univie.ac.at

Details

max. 200 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Donnerstag 01.10. 08:00 - 14:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Freitag 02.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 2, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

In der Lehrveranstaltungen werden die an der Universität Wien vertretenen Anwendungsfächer Bioinformatik, Medieninformatik, Mediziniformatik, Scientific Computing und das Studium der Wirtschaftsinformatik vorgestellt. Die Studierenden schreiben ein Motivationsschreiben und nehmen an dem Peer-Review Verfahren teil. Um einen Überblick über alle angebotenen Fächer zu bekommen, besteht Anwesenheitspflicht.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Studierenden verfassen einen schriftlichen Bericht, über jenes Anwendungsfach, das sie vermutlich als Schwerpunkt wählen werden und reflektieren die Lehrveranstaltung. Details werden in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben. Weiterhin nehmen die Studierenden an dem Peer-Review Verfahren teil. Die Leistungskontrolle besteht in der Beurteilung des Berichts, der Anwesenheit und der Absolvierung der Peer-Reviews.

Art der Leistungskontrolle: Schriftlich, Hausarbeit; Peer-Review schriftlich
Sprache, in der die Lehrveranstaltungsprüfung abgehalten wird: Deutsch
Erlaubte Hilfsmittel bei der Prüfung: keine Angabe, Hausarbeit

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Veranstaltung ist es den Studierenden die möglichen Anwendungsgebiete der Informatik nahe zu bringen und ihnen die Entscheidung für eines dieser Fächer zu erleichtern.

Für eine positive Beurteilung sind folgende Leistungen zu erbringen:
A) Schriftlicher Bericht
B) Peer Review über 2 Berichte von KollegInnen

Für diese Leistungen werden im Kurs Deadlines bekannt gegeben, die strikt einzuhalten sind. Die Einhaltung wird über die Lernplattform kontrolliert. Verspätet oder nicht abgegebene Berichte oder Peer-Reviews führen zu einer negativen Beurteilung.

Die Beurteilung der Reports durch die LV-Leiter fließen zu 70% in die Note ein, die beiden Peer-Reviews zu jeweils 15%. Die Notenskala beträgt 1 (Sehr Gut), 2 (Gut), 3 (Befriedigend), 4 (Genügend), 5 (Nicht Genügend). Für eine positive Beurteilung müssen mindestens 50% erreicht werden.

Zusätzlich besteht Anwesenheitspflicht. Studierende, die sich aufgrund Verzögerungen in der Zulassung an der Universität Wien nicht rechtzeitig anmelden, können nur nach Maßgabe der LV-Leiter an der Lehrveranstaltung teilnehmen. In diesem Fall kann von der LV-Leitung die Verfassung eines zusätzlichen Peer-Reviews angefordert werden.

Prüfungsstoff

Präsentationen der verschiedenen Anwendungsfächer. Die Präsentationen werden auf der Lernplattform den Studierenden frei zur Verfügung gestellt.

Literatur

Zusätzliche Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:48