Universität Wien FIND

Jetzt impfen lassen für ein sicheres Miteinander im Herbst!

Um allen Angehörigen der Universität Wien einen guten und sicheren Semesterbeginn zu ermöglichen, gibt es von Samstag, 18. September, bis Montag, 20. September die Möglichkeit einer COVID-19-Impfung ohne Terminvereinbarung am Campus der Universität Wien. Details unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

050010 VU Sprachverarbeitung in der Medizin (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Dienstag 04.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 11.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 18.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 25.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 08.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 15.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 22.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 29.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 06.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 13.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 10.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 17.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 24.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Dienstag 31.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Grundlegende Aspekte der Sprachverarbeitung mittels Computer unter besonderer Berücksichtigung der Anwendungen in der Medizin.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

schriftlich abzugebende Übungen, Abschlusstest; es herrscht Anwesenheitspflicht

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Die Gesamtnote ergibt sich aus den schriftlichen Hausübungen und dem Abschlusstest, wobei im Verhältnis 60:40 gewichtet wird. Für eine positive Note sind 50% der Gesamtpunkteanzahl erforderlich.

Prüfungsstoff

Vortrag und praktische Übungen.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29