Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

050067 VU Kooperative Systeme (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 07.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 14.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 21.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 28.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 04.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 11.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 18.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 25.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 02.12. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 09.12. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 16.12. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 13.01. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 20.01. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 27.01. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die VU "Kooperative Systeme" (050067, 3 ECTS) gliedert sich in drei Teile. Im ersten Teil wird ein Überblick über Modelle im Bereich der klassischen CSCW (Computer Supported Cooperative Work) gegeben. Im zweiten Teil erfolgt eine Einführung in theoretische Grundlagen allgemeiner Kooperation anhand entsprechender Konzepte aus der kooperativen Spieltheorie. Schliesslich wird im dritten Teil von den Studierenden eine Fallstudie zur Anwendung kooperativer Systeme in Kleingruppen bearbeitet.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbewertung setzt sich zusammen aus
- einer einstündigen schriftlichen Prüfung mit theoretischem Schwerpunkt (Verwendung von Folien erlaubt)
- der Ausarbeitung einer Fallstudie in Gruppenarbeit
- einer abschliessender Präsentation der wesentlichen Ergebnisse der Fallstudie

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der LV ist die Vermittlung theoretischer und praktischer Grundlagen der kooperativen Systeme sowie eine praktische Anwendung des Gelernten im Rahmen einer Fallstudie.

Prüfungsstoff

Die VU vereint Elemente aus Vorlesung, Übungsbeispielen und einer angewandten Fallstudie.

Literatur

wird in der LV bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29