Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle.

Weitere Informationen zum Lehrbetrieb vor Ort finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

050079 VU Enterprise IS (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

An/Abmeldung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Die Vorbesprechung zur VU Enterprise IS findet am Dienstag, 04.10.2016 um 08.00 Uhr in Hörsaal 1 statt.

Dienstag 04.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 11.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 13.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 18.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 20.10. 18:30 - 20:00 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 25.10. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 06.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 13.12. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 15.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 10.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 12.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Dienstag 17.01. 08:00 - 09:30 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Donnerstag 19.01. 18:30 - 20:00 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Basierend auf dem State-of-the-art von Enterprise IS und unter Berücksichtigung
spezifischer Anforderungen werden benötigte Technologien, Komponentenintegration, und
Funktionalitätserweiterung aus einer ganzheitlichen Unternehmenssicht angewandt.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle in der VU Enterprise IS basiert auf drei Säulen:
1) Thereotische Grundlagen werde in Form einer schriftlichen Prüfung abgeprüft (40%)
2) Praktische Modellierungsfähigkeiten werden durch eine kollaborative Modellierungsfallstudie in Kleingruppen abgeprüft (30%)
3) Im Rahmen einer kollaborativen Implementierungsfallstudie werden IS-Implementierungskenntnisse abgeprüft (30%)

Die Ergebnisse von 2) und 3) werden jeweils von den Gruppen im Plenum präsentiert und diskutiert. Die Themenvergabe findet rechtzeitig davor in der Veranstaltung statt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Erkennen von Herausforderungen bei der Auswahl, Einführung und beim Development und Operation (DevOps) von Enterprise IS und deren Begegnung mit entsprechenden Methoden und Konzepten.

Insgesamt muss die Summe der drei Teilleistungen 50% der maximal erreichbaren Punktzahl überschreiten. Der Verteilungsschlüssel ist wie folgt:
100,00 % 87,00 % Note 1
86,99 % 75,00 % Note 2
74,99 % 63,00 % Note 3
62,99 % 50,00 % Note 4
49,99 % 0,00 % Note 5

Prüfungsstoff

Vermittlung von Basiswissen in Vorlesungen, vertiefende Übungen, Präsentation und Case Studies.
Als Prüfungsrelevant gelten das Skriptum, sowie alle Materialien, die via Moodle zur Verfügung gestellt werden. Weiterhin sind alle Inhalte, die in der Veranstaltung diskutiert werden prüfungsrelevant.

Literatur

Es wird ein Skriptum mit allen relevanten Informationen sowie weiterführender Literatur zur Verfügung gestellt.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29