Universität Wien FIND
Achtung! Das Lehrangebot ist noch nicht vollständig und wird bis Semesterbeginn laufend ergänzt.

050083 VU Einführung in die Bioinformatik für Medizininformatik (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch, Englisch

Lehrende

Termine

DO wtl von 06.10.2016 bis 26.01.2017 10.00-12.00 Ort: Seminarraum 1+2, 6.Stock, Dr. Bohr-Gasse 9, 1030 Wien


Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Lehrveranstaltung gibt einen breiten Überblick über Methoden und Anwendungen aus den Bereichen der Bioinformatik: exaktes String-Matching, paarweises Sequenzalignment, multiples Sequenzalignment, Sequenzdatenbanksuche, Wahrscheinlichkeiten auf Sequenzen, hidden Markov Modelle (HMMs), molekulare Strukturen, Phylogenie, Hochdurchsatz-Sequenzierverfahren, Genomassemblierung, Read-Mapping und Genomanalyse.

Teile der LV werden auf Englisch gehalten.
Fuer aktuelle Information konsultieren Sie bitte http://www.cibiv.at/teaching/.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Beurteilung dieser prüfungsimmanenten Veranstaltung geschieht wie folgt:
Zu Anfang jeder Veranstaltung findet ein Kurztest über den Stoff der vorhergehenden Veranstaltung statt. Zu jedem Thema kann die gleiche Punktzahl erreicht werden. Mit mindestens 50% aller erreichbaren Punkte ist die Veranstaltung bestanden. Aus der erreichten Gesamtpunktzahl wird die Note ermittelt.
Bei den Tests sind keinerlei Hilfsmittel erlaubt.

Aufgrund der wöchendlichen Test besteht Anwesendheitspflicht.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

>= 87,5% sehr gut (1)
>= 75% gut (2)
>= 62,5% befriedigend (3)
>= 50% genügend (4)
< 50% nicht genügend (5)

Prüfungsstoff

Prüfungsstoff umfasst alle in der Lehrveranstaltung behandelten Inhalte.

Literatur


Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:48