Universität Wien FIND

Bedingt durch die COVID-19-Pandemie können kurzfristige Änderungen bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen (z.B. Absage von Vor-Ort-Lehre und Umstellung auf Online-Prüfungen) erforderlich sein. Melden Sie sich für Lehrveranstaltungen/Prüfungen über u:space an, informieren Sie sich über den aktuellen Stand auf u:find und auf der Lernplattform moodle. ACHTUNG: Lehrveranstaltungen, bei denen zumindest eine Einheit vor Ort stattfindet, werden in u:find momentan mit "vor Ort" gekennzeichnet.

Regelungen zum Lehrbetrieb vor Ort inkl. Eintrittstests finden Sie unter https://studieren.univie.ac.at/info.

050109 VU Spezielle Techniken des digitalen Films (2012W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

FR 12.10.2012 13.00-15.00 Vorbesprechung;
FR wtl von 19.10.2012 bis 07.12.2012 13.00-17.00;
SA 20.10.2012 und 10.11.2012 13.00-17.00;
FR 11.01.2013, 18.01.2013 und 25.01.2013 13.00-17.00;
SA 26.01.2013 13.00-17.00
Ort: ZONE Media GmbH, Präsentationsraum, 1070 Wien, Neubaugasse 40 (Mezzanin)

An/Abmeldung

Details

max. 25 Teilnehmer*innen
Sprache: Deutsch

Lehrende

Termine

Zur Zeit sind keine Termine bekannt.

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Dieses Modul vermittelt Theorie und Praxis spezieller Techniken zur Gestaltung digitaler Filme. Beispiele spezieller Techniken sind u.a. Animations- und Tricktechniken sowie spezielle Elemente aus der Film-Produktion und dem dafür nötigen Setting. Dabei soll auch der Einsatz verschiedener Software Tools im entsprechenden Produktionsbereich vermittelt und erlernt werden.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungskontrolle erfolgt kontinuierlich im Rahmen der prüfungsimmanenten Lehrveranstaltung durch Test, Mitarbeit und Abgabe von Lösungen zu zu bearbeitenden Fragestellungen.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der Lehrveranstaltung ist der Erwerb der Fähigkeit, spezielle Konzepte, Modelle und Techniken des digitalen Films zu verstehen, anzuwenden und weiterzuentwickeln.

Prüfungsstoff

Die Inhalte werden konzeptionell eingeführt und dann in projektorientierter Form erarbeitet.

Literatur

Wird in der LV bekannt gegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:29