Universität Wien FIND

051110 VO Mathematische Grundlagen der Informatik 1 (2018W)

Begleitend zur Vorlesung wird eine begrenzte Anzahl von Plätzen (Anmeldung ist erforderlich!) in Repetitorien angeboten. Die Repetitorien dienen dazu, die Inhalte der Vorlesung anhand von Übungsaufgaben zu vertiefen und zu festigen. Es wird erwartet, dass die teilnehmenden Studierenden sich bemühen, die Lösungen dieser Übungaufgaben selber zu erarbeiten, damit die angestellten Überlegungen dann in der Repetitoriumseinheit diskutiert werden können. Die Teilnahme an einem Repetitorium wird empfohlen, erfolgt aber auf freiwilliger Basis.

An/Abmeldung

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Mittwoch 03.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
PC-Unterrichtsraum 1, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 3, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 4, Währinger Straße 29 1.UG
Seminarraum 5, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 10.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
PC-Unterrichtsraum 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 17.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 24.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 31.10. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 07.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 14.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 21.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 28.11. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 05.12. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Mittwoch 12.12. 15:00 - 18:15 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden kennen und verstehen elementare Grundbegriffe und Grundkonzepte der mathematischen Grundlagen der Informatik aus den Bereichen Mengenlehre, Arithmetik und Algebra, lineare Algebra und analytische Geometrie, diskrete Mathematik.
Darüber hinaus können sie diese Konzepte in der Modellierung und Analyse von ausgewählten Problemstellungen der Informatik und in der Entwicklung von entsprechenden Lösungsmethoden anwenden. Querbezüge zu konkreten Anwendungen der mathematischen Konzepte, etwa in Kodierung, Kryptographie oder Computergrafik, werden hergestellt.

Begleitend zur Vorlesung wird der Besuch der angebotenen PUEs (Repetitorien) sehr empfohlen. Für diese ist allerdings eine Anmeldung erforderlich!

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Schriftliche Prüfung über die Vorlesungsinhalte. Bei der schriftlichen Prüfung sind keinerlei Unterlagen erlaubt. Es gibt am Ende jedes Semesters jeweils zwei Prüfungstermine, für die vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich ist.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Umsetzen der erlernten Inhalte beim selbständigen Lösen von Prüfungsaufgaben.

Prüfungsstoff

Gesamter Inhalt der Vorlesung, wie er auf den Unterlagen zur Vorlesung zusammengefasst ist.

Literatur

Folien der Vorlesung

Teil 1 von P. Hartmann, "Mathematik für Informatiker", Springer Verlag, 2015. http://www.springer.com/de/book/9783658034153

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Module: MG1 UF-INF-04 MBT

Letzte Änderung: Do 05.09.2019 12:26