Universität Wien FIND

051120 VO Mathematische Grundlagen der Informatik 2 (2019S)

An/Abmeldung

Hinweis: Ihr Anmeldezeitpunkt innerhalb der Frist hat keine Auswirkungen auf die Platzvergabe (kein "first come, first served").

Details

Sprache: Deutsch

Prüfungstermine

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Bitte lesen Sie sich die gesamten, geschriebenen Informationen im Moodlekurs vor der ersten Lehrveranstaltung genau durch. Es schadet auch nichts, einigen interessanten Links zu folgen.

Montag 04.03. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 11.03. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 18.03. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 25.03. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 01.04. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 08.04. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 29.04. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 06.05. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 13.05. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 20.05. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 27.05. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 03.06. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG
Montag 17.06. 13:15 - 15:45 Hörsaal 1, Währinger Straße 29 1.UG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die Studierenden kennen die Grundlagen der ein- und mehrdimensionalen Analysis und können diese Kenntnisse auf einfache Fragestellungen in Wirtschaft, Technik und Naturwissenschaften anwenden. Sie sind in der Lage, geeignete Softwarewerkzeuge zur Modellierung, grafischen Darstellung und Lösung der Fragestellungen effizient einzusetzen. Studierende können dieses Wissen im Rahmen einer mündlichen Präsentation vermitteln.
Diese Lehrveranstaltung baut auf dem Modul "MG1 - Mathematische Grundlagen der Informatik 1" auf und setzt die Beherrschung dieser Inhalte voraus.
Begleitend zur Vorlesung gibt es prüfungsimmanente Pflichtübungen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

90 minütige, schriftliche Prüfung über die Vorlesungsinhalte. Bei der schriftlichen Prüfung sind weder Unterlagen noch elektronische Hilfsmittel erlaubt.

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Umsetzen der erlernten Inhalte beim selbständigen Lösen von Prüfungsaufgaben. Mehr als 50% der vergebenen maximal möglichen Punkte müssen erreicht werden, um eine positive Note zu bekommen.

Prüfungsstoff

Gesamter Inhalt der Vorlesung. Da Mathematik aufbauend ist, werden die Inhalte des Moduls "MG1 - Mathematische Grundlagen der Informatik 1" vorausgesetzt, da diese Inhalte zur Lösung der Aufgaben und zum Verständnis der Inhalte von MG2 unverzichtbar sind.

Literatur

Unterlagen zur Vorlesung (Folien etc.)
Teil 2 "Analysis" von P. Hartmann, "Mathematik für Informatiker", Springer Verlag, 2015. http://www.springer.com/de/book/9783658034153
Band 2, Teil Analysis von Gerald Teschl, Susanne Teschl, "Mathematik für Informatiker", Springer Verlag 2014, https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-642-54274-9
Mathematik, Tilo Arens et al., Springer 2015, https://www.springer.com/de/book/9783642449185
Eine umfangreiche und kommentierte Liste finden Sie bei den Unterlagen zur Vorlesung in der eLearning-Plattform.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Module: MG2 UF-INF-12 GMA

Letzte Änderung: Mo 07.09.2020 15:30