Universität Wien FIND

052700 VU Cooperative Systems (2016W)

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Details

max. 50 Teilnehmer*innen
Sprache: Englisch

Lehrende

Termine (iCal) - nächster Termin ist mit N markiert

Freitag 07.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 14.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 21.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 28.10. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 04.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 11.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 18.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 25.11. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 02.12. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 09.12. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 16.12. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 13.01. 08:00 - 11:15 Hörsaal II NIG Erdgeschoß
Freitag 13.01. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 20.01. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG
Freitag 27.01. 08:00 - 13:00 Hörsaal 2, Währinger Straße 29 2.OG

Information

Ziele, Inhalte und Methode der Lehrveranstaltung

Die VU "Kooperative Systeme" (052700, 6 ECTS) gliedert sich in vier Teile. Im ersten Teil wird ein Überblick über Modelle im Bereich der klassischen CSCW (Computer Supported Cooperative Work) gegeben. Im zweiten Teil erfolgt eine Einführung in theoretische Grundlagen allgemeiner Kooperation anhand entsprechender Konzepte aus der kooperativen Spieltheorie. Schliesslich wird im dritten Teil von den Studierenden eine Fallstudie zur Anwendung kooperativer Systeme in Kleingruppen bearbeitet.
Parallel hierzu erfolgt die gemeinsame Lektüre des Buchs "Distributed Systems" von A. Tanenbaum in Seminarform. Die einzelnen Kapitel werden dabei jeweils von kleinen Studierendenteams vorbereitet und vorgetragen.

Art der Leistungskontrolle und erlaubte Hilfsmittel

Die Leistungsbewertung setzt sich zusammen aus
- einer zweistündigen schriftlichen Prüfung (Verwendung von Folien erlaubt)
- der Ausarbeitung und Präsentation einer Fallstudie in Gruppenarbeit
- der Erarbeitung und Präsentation von Folien für ein Buchkapitel

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

Ziel der LV ist die Vermittlung theoretischer und praktischer Grundlagen der kooperativen Systeme sowie eine praktische Anwendung des Gelernten im Rahmen einer Fallstudie. Ferner werden im Rahmen eines Seminars gemeinsam die Grundlagen verteilter Systeme erarbeitet.

Prüfungsstoff

Die VU vereint Elemente aus Vorlesung, Übungsbeispielen und einer angewandten Fallstudie sowie eines Seminars.

Literatur

Tanenbaum & Van Steen: Distributed Systems: Principles and Paradigms, 2nd Edition. Pearson, 2007. Weitere Literatur wird in der LV bekanntgegeben.

Zuordnung im Vorlesungsverzeichnis

Letzte Änderung: Fr 31.08.2018 08:48